07.05.2013 09:22
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Gewinne - Zahlenflut bestimmt das Bild

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt sind am Dienstag moderate Gewinne verbucht worden. Insgesamt herrsche weiterhin Vorsicht und Zurückhaltung, nachdem der Dax (DAX) am Freitag auf einem Rekordhoch geschlossen hatte, hieß es am Markt. Die aktuelle Zahlenflut binde zunächst die Aufmerksamkeit der Anleger, sagte Marktstratege Chris Weston vom Broker IG. Impulse dürften zur Mittagszeit noch durch heimische Konjunkturdaten in den Markt kommen. "Die Auftragseingänge für die deutsche Industrie werden sicherlich aufmerksam zur Kenntnis genommen", fügte Händlerin Sarah Brylewski vom Broker Gekko Markets an.

    In den ersten Minuten stieg der deutsche Leitindex um 0,36 Prozent nach auf 8.141,64 Punkte. Der MDAX (MDAX) legte um 0,37 Prozent auf 13.746,72 Punkte zu. Der TecDax (TecDAX) gewann 0,29 Prozent auf 935,39 Punkte. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) rückte um 0,25 Prozent auf 2.757,34 Punkte vor./ck/rum

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Rekord leicht im Minus -- Dow startet mit Verlust -- Heidelberger Druck nach Zukauf an SDAX-Spitze -- Ukraine: Notenbank hebt Leitzins drastisch an -- Apple, RWE, Merck im Fokus

Air Berlin kündigt Umbau und Billigtarif an. BMW-Chef kündigt weiteren Absatzrekord in 2015 an. Schweizer Wirtschaft wächst Ende 2014 doppelt so stark wie erwartet. Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher. Homag nach Übernahme von Stiles mit Umsatzrekord. Munich Re übernimmt britische Photovoltaik-Anlagen.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?