20.02.2013 09:16
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Eröffnung: Verhaltener Start nach Gewinnen vom Vortag

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den Kursgewinnen vom Vortag ist der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch verhalten in den Handel gestartet. Der Dax (DAX) bröckelte in den ersten Minuten um 0,04 Prozent auf 7.749,23 Punkte ab, während der MDAX (MDAX) 0,23 Prozent auf 13.184,28 Punkte zulegen konnte. Der TecDax (TecDAX) gewann 0,14 Prozent auf 907,01 Punkte.

 

    Nach der starken Entwicklung am Vortag steht Börsianern zufolge wohl erst einmal eine kleine Verschnaufpause an. Die Vorgabe gibt zunächst keinen starken neuen Impuls, da der fast rund um die Uhr gehandelte Future auf den Dow Jones Industrial (Dow Jones) seit dem Xetra-Schluss auf der Stelle trat. Händler Jordan Hiscott von Gekko Markets hebt indes die Stärke der US-Börsen mit einem neuen Hoch bei dem weltweit bekanntesten Aktienindex Dow seit Oktober 2007 hervor: "Mit dem Dow nun stabil über der wichtigen 14.000-Punkte-Marke würde mich eine anhaltende Stärke auch im Dax im Verlauf nicht verwundern." Am Nachmittag könnten US-Daten dem Markt noch weitere Impulse bringen./fat/ag

 

 

 

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.