25.03.2013 18:03
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt nach - Konjunktur- und Eurosorgen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Konjunktursorgen und Ängste vor einer erneuten Verschärfung der Euro-Krise haben den deutschen Aktienmarkt am Montag mehrheitlich ins Minus gedrückt. Der Dax (DAX) schloss 0,51 Prozent tiefer bei 7.870,90 Punkten - bis in den Nachmittag hinein hatte der Leitindex noch von der Erleichterung über die vorläufige Rettung Zyperns profitiert. Der MDAX (MDAX) gab um 0,14 Prozent auf 13.339,63 Punkte nach. Lediglich der TecDax (TecDAX) schaffte ein Plus von 0,65 Prozent auf 920,40 Punkte.

    Der Euro geriet ebenfalls unter Druck und sank zuletzt auf 1,2858 US-Dollar. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs noch auf 1,2935 (Freitag: 1,2948) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,7731 (0,7723) Euro gekostet./gl/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?