21.06.2013 18:03
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit größtem Wochenverlust seit über einem Jahr

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Kursrutsch vom Vortag hat der Dax (DAX) am Freitag seine zwischenzeitlichen Gewinne nicht behaupten können. Der deutsche Leitindex drehte am Tag des großen Verfalls an den Terminmärkten ("Hexensabbat") deutlich ins Minus und schloss 1,76 Prozent schwächer bei 7.789,24 Punkten - das war der tiefste Stand seit fast zwei Monaten. Der Wochenverlust von 4,17 Prozent war der dritte in Folge und zudem der größte seit über einem Jahr. Für den MDAX (MDAX) ging es am Freitag um 1,44 Prozent auf 13.578,14 Punkte bergab, während der TecDax (TecDAX) 1,45 Prozent auf 920,12 Punkte einbüßte./gl/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen