24.06.2013 17:52
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Talfahrt fort - Sorgen um China belasten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Sorgen um die chinesischen Banken haben den deutschen Aktienmarkt am Montag ins Minus gedrückt. Der Dax (DAX) setzte seine Talfahrt der Vorwoche fort und ging 1,24 Prozent tiefer bei 7.692,45 Punkten aus dem Handel. Sein Jahresplus von zwischenzeitlich rund zwölf Prozent hat er damit inzwischen fast komplett eingebüßt. Auch die anderen deutschen Indizes mussten Federn lassen: Der MDAX (MDAX) fiel um 2,32 Prozent auf 13.263,36 Punkte und der TecDax (TecDAX) verlor 2,37 Prozent auf 898,31 Punkte./mis/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?