23.11.2012 17:55
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Schluss: Fest nahe Wochenhoch dank guter Daten

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax (DAX) ist am Freitag nahe seinem Wochenhoch aus dem Handel gegangen. Gute Konjunkturdaten sowie Gewinne an der New Yorker Börse trieben deutsche Aktien weiter an, sagte Marktanalyst Ishaq Siddiqi von ETX Capital. Der Dax stieg den fünften Tag in Folge und legte dabei um 0,89 Prozent auf 7.309,13 Punkte zu. Das sind über fünf Prozent mehr als vergangenen Freitag und damit hat der Dax das größte Wochenplus seit Anfang Dezember 2011 erzielt. Für den MDAX (MDAX) mittelgroßer Werte ging es vor dem Wochenende um 0,23 Prozent auf 11.408,08 Punkte nach oben. Der TecDax (TecDAX) zog um 0,26 Prozent auf 826,37 Punkte an./fat/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Alibaba - Was kommt nach dem Mega-IPO -- Siemens kauft US-Konzern Dresser-Rand - Milliardenzukauf -- Rocket Internet-IPO wohl Anfang Oktober -- ThyssenKrupp im Fokus

IG Metall befürchtet Stellenabbau in Sprinter-Werk. Streiks bei Amazon haben begonnen. Rheinmetall behält Autosparte. Noyer: "Jetzt" keine Staatsanleihenkäufe durch EZB. GE könnte in Bieterrennen um Dresser-Rand einsteigen. Ukraine und Separatisten einigen sich in Minsk auf Neun-Punkte-Plan.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?