26.02.2013 17:54
Bewerten
 (0)

Aktien Frankfurt Schluss: Talfahrt nach Italiens Wahlpatt - Dax-Jahresgewinn weg

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Sorgen um ein Wiederaufflammen der Euro-Schuldenkrise nach dem Wahlpatt in Italien haben am Dienstag den deutschen Aktienmarkt kräftig belastet. Der Dax (DAX) schloss wieder unter der Marke von 7.600 Punkten und gab seine Jahresgewinne komplett ab. In der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone blockieren sich die politischen Lager, da kein Parteienbündnis eine klare Mehrheit gewann. Zudem kehrte Silvio Berlusconi zurück, der den Italienern im Wahlkampf trotz der finanziell desaströsen Lage des Landes umfassende Steuererleichterungen versprochen hatte.

    Mit einem Abschlag von 2,27 Prozent bei 7.597,11 Punkten ging der Leitindex aus dem Handel. Seit der Veröffentlichung der ersten Prognosen am Vortag beläuft sich das Minus auf 3,35 Prozent. Positive Konjunkturdaten aus den USA und die Verteidigung der US-Politik des lockeren Geldes durch Notenbankchef Ben Bernanke fanden keine Beachtung. Der MDAX (MDAX) büßte am Dienstag 1,06 Prozent auf 13 002,89 Punkte ein und der TecDax (TecDAX) verlor 1,04 Prozent auf 903,38 Punkte./ck/he

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Nikkei schließt tiefrot -- Linde bekräftigt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Halliburton bläst Baker-Hughes-Kauf ab -- Berkshire im Fokus

Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Fresenius Medical Care gibt wohl Übernahmepläne in Irland auf. LPKF startet schwach und senkt Prognose - Aktienkurs bricht ein. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". Euro steigt auf höchsten Stand seit Oktober 2015. Ölpreise geben nach.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?