05.02.2013 06:16
Bewerten
 (0)

Aktien Lateinamerika Schluss: Deutliche Verluste

    BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Die Börsen in Sao Paulo und Buenos Aires haben am Montag mit Verlusten geschlossen. Der Index der brasilianischen Bovespa -Börse (Ibovespa) (Bovespa) in Sao Paulo sank um 1,28 Prozent auf 59.575 Zähler. Auch in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires endete der Wertpapierhandel im Minus: Der Merval-Index (Merval) verlor 2,91 Prozent und schloss auf einem Endstand von 3.428,69 Zählern. In Mexiko-Stadt blieb die Börse wegen eines Feiertags geschlossen./jg/DP/zb

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Asiens Börsen uneinig -- Bayer reduziert Umsatzprognose -- Gewinn der Deutschen Bank bricht ein -- BASF mit schwachem Quartal -- Apple schlägt Gewinnerwartungen -- Twitter im Fokus

Peugeot Citroen (PSA) steigert Gewinn deutlich. Air France-KLM sieht Frankreich als Touristenziel in Gefahr. Tesla fuhr bei Todes-Crash laut Ermittlern zu schnell. Desaster um A400M kostet Airbus eine Milliarde Euro. OSRAM wächst kräftig - Abspaltung Lampengeschäft kostet Geld.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?