08.07.2012 13:49

Senden

Aktien Lateinamerika Schluss: Uneinheitlich


    SAO PAULO (dpa-AFX) - In Lateinamerika haben die Hauptbörsen am Freitag mit uneinheitlicher Tendez geschlossen. Im brasilianischen Sao Paulo gab der Index der Bovespa -Börse (Ibovespa) um 985,01 Punkte oder 1,75 Prozent auf 55 394,05 Zähler nach. In Mexiko-Stadt fiel der IPC -Index um 209,04 Punkte oder 0,52 Prozent auf 39 831,65 Zähler und damit wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 40 000 Zählern. In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires endete das Wertpapiergeschäft dagegen im Plus: Der Merval -Index stieg dort leicht um 2,69 Punkte oder 0,11 Prozent auf einen Endstand von 2383,69 Zählern./hr/DP/edh

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen