23.11.2012 22:49
Bewerten
 (0)

Aktien Lateinamerika Schluss: Uneinheitlich

    SAO PAULO (dpa-AFX) - Lateinamerikas Hauptbörsen haben am Freitag uneinheitlich geschlossen. Am brasilianischen Börsenplatz Sao Paulo stieg der Bovespa -Index (Ibovespa) um 2,01 Prozent auf 57.574,03 Zähler. In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires legte der Merval -Index um 4,34 Prozent auf 2.339,92 Zähler zu. Im Minus endete dagegen das Wertpapiergeschäft in Mexiko-Stadt, wo der IPC -Index um 0,27 Prozent auf 41.919,55 Zähler fiel./hr/DP/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX verliert -- Rocket Internet-Aktie startet mit Fehlzündung an der Börse -- Pimco-Anleger ziehen im September 23,5 Milliarden Dollar ab -- Bayer begibt Jumbo-Bond über 7 Milliarden US-Dollar

Lufthansa bleibt im Streit mit Piloten hart. Ryanair mit mehr Passagieren im September. Exklusive Reiseangebote halten Tui Travel auf Kurs. Blackrock-Chef Fink kritisiert Aufseher für niedrige Zinsen. Draghi nennt bald Details zu Wertpapierankäufen.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen: