12.12.2012 23:25
Bewerten
 (0)

Aktien Lateinamerika Schluss: Uneinheitlich

    BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Die Hauptbörsen in Lateinamerika haben am Mittwoch uneinheitlich geschlossen. Am brasilianischen Börsenplatz Sao Paulo gab der Bovespa -Index (Ibovespa) leicht um 149 Punkte oder 0,25 Prozent auf 59.623 Zähler nach. In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires legte der Merval -Index um 52,14 Punkte oder 2,03 Prozent auf 2.610,90 Zähler zu. In Mexiko-Stadt stieg der IPC -Index leicht um 48,78 Punkte oder 0,11 Prozent auf 43.183,28 Zähler./jg/DP/she

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Minus -- Wall Street: Erholung geht weiter -- iPhone 6 treibt Apple zum nächsten Milliardengewinn -- TOTAL-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau getötet

Umfrage: US-Firmenchefs setzen bei Investitionen auf Deutschland. Abbvie und Shire beerdigen Übernahmedeal endgültig. Massenrückruf - US-Verkehrsaufsicht warnt vor defekten Takata-Airbags. Chinas Wachstum geht auf langsamste Rate seit fünf Jahren zurück.
Wo tankt man am teuersten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?