24.06.2012 16:05
Bewerten
 (0)

Aktien Lateinamerika Schluss: im Minus

    MEXIKO-STADT (dpa-AFX) - In Lateinamerika haben sich die Hauptbörsen am Freitag uneinheitlich entwickelt. Im brasilianischen Sao Paulo gab der Index der Bovespa -Börse (Ibovespa) leicht um 65,67 Punkte oder 0,12 Prozent auf einen Endstand von 55.439,50 Zählern nach. In Mexiko-Stadt stieg der IPC -Index um 555,50 Punkte oder 1,44 Prozent und schloss den Tag beim Stand von 39.071,50 Zählern. In Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires stieg der Aktienindex Merval um 30,06 Punkte oder 1,30 Prozent auf 2.341,49 Zähler./fs/DP/mne

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?