18.01.2013 14:55
Bewerten
 (0)

Aktien New York Ausblick: Keine klare Richtung trotz guter Zahlen, China-Daten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Ungeachtet positiver Nachrichten werden die Aktienbörsen in New York am Freitag ohne klare Richtung und größere Bewegung erwartet. Der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) stand eine dreiviertel Stunde vor Handelsstart mit 0,07 Prozent im Plus, während der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex NASDAQ 100 0,23 Prozent tiefer stand.

 

    Dabei sollten gute Unternehmenszahlen und auch positiv aufgenommene Wachstumsdaten aus China eigentlich positiv auf den Markt wirken, sagten Händler. So hätten General Electric (GE) und auch Morgan Stanley die Erwartungen der Analysten übertroffen. Anleger warten nun auf das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan, das im frühen Handelsverlauf veröffentlicht wird. Börsianern zufolge bremsen auch drohende Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende die Kauflaune. Der marktbreite S&P 500 Index (S&P 500) schloss am Vorabend auf dem höchsten Stand seit Ende 2007.

 

    Vorbörslich nahmen die Aktien von Morgan Stanley derweil Fahrt auf. Sie verteuerten sich zuletzt um 6,51 Prozent auf 22,10 US-Dollar. Ein gut laufendes Geschäft mit Aktien hat der Investmentbank zum Jahresende ein starkes Ergebnis beschert. Die Bank kehrte in die Gewinnzone zurück und übertraf die Erwartungen der Experten deutlich. Sowohl im Vorquartal als auch Ende 2011 hatte Morgan Stanley rote Zahlen geschrieben.

 

    General Electric (GE) (General Electric (GE)) konnte ebenfalls positiv überraschen und das schob die Aktien vorbörslich um 3,52 Prozent nach oben. Der große Siemens-Rivale setzte trotz des rauen Umfelds in der Weltwirtschaft seinen Wachstumskurs fort und steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent. Unter dem Strich blieben acht Prozent mehr als vor einem Jahr./fat/ag

 

Nachrichten zu General Electric (GE) Co.

  • Relevant4
  • Alle5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu General Electric (GE) Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:01 UhrGeneral Electric (GE) buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.11.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.11.2016General Electric (GE) buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.11.2016General Electric (GE) buyCitigroup Corp.
24.10.2016General Electric (GE) market-performBernstein Research
08:01 UhrGeneral Electric (GE) buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.11.2016General Electric (GE) buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.11.2016General Electric (GE) buyCitigroup Corp.
17.10.2016General Electric (GE) kaufenBarclays Capital
14.10.2016General Electric (GE) buyUBS AG
27.11.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.10.2016General Electric (GE) market-performBernstein Research
24.10.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.10.2016General Electric (GE) Equal-WeightMorgan Stanley
30.09.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.09.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.05.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.12.2009General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für General Electric (GE) Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Plus -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?