18.01.2013 14:55
Bewerten
 (0)

Aktien New York Ausblick: Keine klare Richtung trotz guter Zahlen, China-Daten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Ungeachtet positiver Nachrichten werden die Aktienbörsen in New York am Freitag ohne klare Richtung und größere Bewegung erwartet. Der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) stand eine dreiviertel Stunde vor Handelsstart mit 0,07 Prozent im Plus, während der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex NASDAQ 100 0,23 Prozent tiefer stand.

 

    Dabei sollten gute Unternehmenszahlen und auch positiv aufgenommene Wachstumsdaten aus China eigentlich positiv auf den Markt wirken, sagten Händler. So hätten General Electric (GE) und auch Morgan Stanley die Erwartungen der Analysten übertroffen. Anleger warten nun auf das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan, das im frühen Handelsverlauf veröffentlicht wird. Börsianern zufolge bremsen auch drohende Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende die Kauflaune. Der marktbreite S&P 500 Index (S&P 500) schloss am Vorabend auf dem höchsten Stand seit Ende 2007.

 

    Vorbörslich nahmen die Aktien von Morgan Stanley derweil Fahrt auf. Sie verteuerten sich zuletzt um 6,51 Prozent auf 22,10 US-Dollar. Ein gut laufendes Geschäft mit Aktien hat der Investmentbank zum Jahresende ein starkes Ergebnis beschert. Die Bank kehrte in die Gewinnzone zurück und übertraf die Erwartungen der Experten deutlich. Sowohl im Vorquartal als auch Ende 2011 hatte Morgan Stanley rote Zahlen geschrieben.

 

    General Electric (GE) (General Electric (GE)) konnte ebenfalls positiv überraschen und das schob die Aktien vorbörslich um 3,52 Prozent nach oben. Der große Siemens-Rivale setzte trotz des rauen Umfelds in der Weltwirtschaft seinen Wachstumskurs fort und steigerte seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent. Unter dem Strich blieben acht Prozent mehr als vor einem Jahr./fat/ag

 

Nachrichten zu General Electric (GE) Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Zukauf hilft
Der US-Industriekonzern General Electric (GE) hat im zweiten Quartal dem schwachen wirtschaftlichen Umfeld getrotzt.
23.07.16
GE Shares Shine Too Brightly (EN, Wall Street Journal)
22.07.16
Dow Movers: GE, VZ (EN, Forbes)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu General Electric (GE) Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.06.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.06.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.06.2016General Electric (GE) Market PerformCowen and Company, LLC
27.05.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.05.2016General Electric (GE) OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
18.05.2016General Electric (GE) OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
09.05.2016General Electric (GE) buyUBS AG
05.05.2016General Electric (GE) BuyUBS AG
26.04.2016General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
26.04.2016General Electric (GE) BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
28.06.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.06.2016General Electric (GE) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.06.2016General Electric (GE) Market PerformCowen and Company, LLC
07.04.2016General Electric (GE) Equal-WeightMorgan Stanley
04.04.2016General Electric (GE) market-performBernstein Research
27.05.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2016General Electric (GE) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.12.2009General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
19.10.2009General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
20.07.2009General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für General Electric (GE) Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX geht stabil ins Wochenende -- Wall Street freundlich -- PayPal-Deal mit Visa -- ElringKlinger kassiert Prognose -- Starbucks, Boeing, AMD im Fokus

Teile ehemaliger Bilfinger-Sparte offenbar wieder zum Verkauf. Rekordtransfer: Schürrle-Wechsel zum BVB offiziell. Gewinneinbruch bei American Airlines. GE punktet mit Energie und Luftfahrt. VW-Konzern setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus. Heideldruck-Chef Linzbach verlässt Unternehmen. EZB-Vertreter: Probleme italienischer Banken lösbar.
Die wertvollsten Marken 2016
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?