06.02.2013 14:38
Bewerten
(0)

Aktien New York Ausblick: Leichte Verluste - Walt Disney mit guten Zahlen

DRUCKEN
    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen dürften zur Wochenmitte schwächer in den Handel starten. Nachdem der Dow Jones Industrial (DJIA) (Dow Jones) tags zuvor wieder zugelegt hatte und zeitweise auch die 14.000-Punkte-Marke zurückerobern konnte, fehlten nun weitere Impulse, hieß es am Markt. Konjunkturdaten stehen zudem keine an. Mehrere Unternehmen überzeugten dagegen mit ihren Quartalsbilanzen. Der Future auf den Dow sank rund eine Stunde vor Börsenbeginn um 0,22 Prozent. Der Future auf den technologielastigen Nasdaq 100 (NASDAQ 100) verlor 0,44 Prozent.

 

    Im Dow dürfte die Aktie von Walt Disney wegen der am Vorabend vorgelegten Zahlen für das erste Geschäftsquartal 2012/13 Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Vorbörslich gewann das Papier 3,26 Prozent hinzu. Der Umsatz des Unterhaltungskonzerns übertraf die Erwartungen. Insgesamt sprach Konzernchef Robert Iger zudem von einem "soliden Start" ins neue Geschäftsjahr. Allerdings musste er im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Gewinnrückgang wegstecken.

 

    Mit seinen Zahlen begeisterte auch der Internetspiele-Anbieter Zynga , dessen Aktien vor Börsenstart um knapp sechs Prozent hochsprangen. Zwar konnte Zynga den Umsatz im vierten Quartal nur stabil halten und meldete nur einen bereinigten Aktiengewinn von 1 US-Cent, dennoch übertraf das Unternehmen damit die Analystenprognosen. Time Warner <AOL.FSE> legte ebenfalls besser als erwartete Zahlen vor und verhalf damit seinen Aktien zu einem vorbörslichen Plus von 3,18 Prozent.

 

    Um etwas mehr als zwei Prozent gaben dagegen die Titel von Liberty Global vorbörslich nach. Inzwischen ist es offiziell geworden: Der US-Kabel-Konzern greift nach dem britischen Konkurrenten Virgin Media und legte eine Offerte über 16 Milliarden US-Dollar in bar und Aktien vor.

 

    Im Blick dürften auch die Papiere von Biogen Idec stehen, die vorbörslich knapp fünf Prozent gewannen. Das Biotechnologie-Unternehmen will alle Rechte an dem Multiple-Sklerose-Medikament Tysabri erwerben und wird dafür dem irischen Partner Elan Corp 3,25 Milliarden US-Dollar zahlen. Im vergangenen Jahr setzten die Unternehmen mit Tysabri 1,6 Milliarden Dollar um./ck/rum

 

Nachrichten zu Walt Disney

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walt Disney

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.11.2017Walt Disney Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.11.2017Walt Disney overweightJP Morgan Chase & Co.
09.10.2017Walt Disney Top PickRBC Capital Markets
11.08.2017Walt Disney Equal WeightBarclays Capital
09.08.2017Walt Disney Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
10.11.2017Walt Disney Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.11.2017Walt Disney overweightJP Morgan Chase & Co.
09.10.2017Walt Disney Top PickRBC Capital Markets
09.08.2017Walt Disney Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2017Walt Disney Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2017Walt Disney Equal WeightBarclays Capital
09.08.2017Walt Disney Mkt PerformFBR & Co.
24.04.2017Walt Disney HoldLoop Capital
07.04.2017Walt Disney Mkt PerformFBR & Co.
11.11.2016Walt Disney Equal WeightBarclays Capital
20.01.2017Walt Disney UnderperformBMO Capital Markets
12.01.2017Walt Disney SellPivotal Research Group
15.01.2016Walt Disney UnderweightBarclays Capital
22.12.2015Walt Disney SellBTIG Research
16.11.2009Walt Disney neues KurszielCitigroup Corp.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walt Disney nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Sind ETFs das beste Anlageprodukt der Welt oder droht wegen des ETF-Booms eine Krise? Im Online-Seminar am 14. Dezember setzt sich Thomas Wolff von Scalable kritisch mit dem Thema Indexfonds auseinander.
Hier zum ETF-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit Verlusten -- Chinas Notenbank zieht Zügel etwas an -- Steinhoff muss auch Jahresabschluss 2016 neu aufstellen -- Yellen warnt vor Bitcoin: 'hoch spekulativ'

Aus für Air-Berlin-Tochter Niki: 10.000 Reisende sollen nach Hause gebracht werden. Goldman Sachs, BlackRock und Blackstone: Wer regiert die Wall Street in zehn Jahren noch? US-Notenbank hebt Leitzins wie erwartet an. IBM schließt Kooperationen für Nutzung von Quantencomputer.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
EVOTEC AG566480
RWE AG St.703712
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AIXTRON SEA0WMPJ
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Bitcoin Group SEA1TNV9