13.12.2012 15:04
Bewerten
(0)

Aktien New York Ausblick: Uneinheitlich - US-Haushaltsstreit im Fokus

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen werden am Donnerstag kaum verändert erwartet. Während der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) rund eine halbe Stunde vor Handelsstart an den Präsenzbörsen mit 0,05 Prozent im Plus stand, lag der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) mit 0,10 Prozent im Minus.

 

    Der Fokus liegt Börsianern zufolge einmal mehr auf dem Haushaltsstreit in den USA, in dem die Fronten zwischen Demokraten und Republikanern weiter verhärtet scheinen. Regierung und Opposition müssen bis Jahresende einen Kompromiss finden, ansonsten treten Etatkürzungen und Steuererhöhungen im Umfang von 600 Milliarden Dollar in Kraft. Die USA könnten dann - so befürchten Volkswirte - über diese fiskalische Klippe in die Rezession stürzen. Frische Konjunkturdaten wurden kaum beachtet. Die Einzelhandelsumsätze stiegen im November weniger als erwartet. Indes sanken die Erzeugerpreise so stark wie seit einem halben Jahr nicht mehr. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fielen stärker als erwartet.

 

    Apple (Apple) und vier große Verlage haben sich unterdessen mit der EU-Kommission auf eine Lockerung der Preise für digitale Bücher geeinigt. Aktuelle Verträge, bei denen die Verlage den Preis für E-Books bestimmten, werden laut EU-Kommission aufgelöst und Händler bekommen für mindestens zwei Jahre mehr Spielraum für Rabatte. Zudem sind nach drei Monaten der Verbannung die Karten von Google auf iPhone und iPad zurückgekehrt. Google erhält eine eigene Karten-App. Vorbörslich gaben Apple-Aktien 1,38 Prozent ab, Google gewannen 2,21 Prozent./fat/ag

 

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Hoffen auf neues Produkt
Apple kauft in Deutschland zu - Brandenburger Spezialist im Visier des Techriesen
Der US-Technologieriese Apple hat sich offenbar ein deutsches Unternehmen gesichert. Nun kommen erneut Spekulationen um mögliche neue Apple-Produkte auf.
28.06.17
28.06.17
Does Apple Have a Subscription Problem? (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
28.06.17
Stocks to Watch: Apple, Tesla, Alibaba, Spectranetics (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.06.2017Apple BuyMaxim Group
12.06.2017Apple buyUBS AG
12.06.2017Apple OutperformMacquarie Research
12.06.2017Apple buyCitigroup Corp.
07.06.2017Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
19.06.2017Apple BuyMaxim Group
12.06.2017Apple buyUBS AG
12.06.2017Apple OutperformMacquarie Research
12.06.2017Apple buyCitigroup Corp.
07.06.2017Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
23.05.2017Apple neutralWells Fargo & Co
03.05.2017Apple Equal weightBarclays Capital
21.02.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
01.02.2017Apple HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
01.02.2017Apple Equal weightBarclays Capital
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones endet im Plus -- Analyse belastet HeidelDruck-Aktie -- Deutscher Bank drohen wohl 60 Millionen Dollar Verlust -- RWE, Nestlé, Facebook im Fokus

LANXESS will an Neuordnung der Chemie auch durch Zukäufe teilnehmen. Lufthansa erreichen höchsten Stand seit Mitte Juni 2014. EZB fühlt sich wohl missverstanden bei Draghi-Äußerungen. Geschäfte mit Sojabohnen beflügeln Monsanto. Buffett kritisiert Entwurf für Obamacare-Umbau. Hella-Aktie unter Druck. Bundesbank-Vorstand Dombret sieht Immobilienboom in Deutschland mit Sorge.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diese Unternehmen investiert Amazon
Welche Unternehmen profitieren von Jeff Bezos?
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Die bestbezahlten Promis
Wer verdient am meisten?
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Qualitätsstandards
Diese Länder haben den höchsten Qualitätsstandard
mehr Top Rankings

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
VapianoA0WMNK
Schaeffler AGSHA015
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Heidelberger Druckmaschinen AG731400
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750