10.07.2013 20:37
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Gewinne nach dem Sitzungsprotokoll der US-Notenbank

    NEW YORK (dpa-AFX) - Das Protokoll der Notenbank Fed hat am Mittwoch bei den US-Börsen für positive Impulse gesorgt. Viele Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses wollen erst weitere Fortschritte auf dem Arbeitsmarkt sehen, bevor sie die milliardenschweren Anleihekäufe zurückfahren wollen. Allerdings gibt es auch Mitglieder, die einen baldigen Ausstieg aus der Politik der Geldschwemme als gerechtfertigt ansehen, wie aus dem Protokoll der letzten Fed-Sitzung vom 18. und 19. Juni hervorgeht.

    Rund eineinhalb Stunden vor Börsenschluss rückte der Dow Jones Industrial (Dow Jones) um 0,18 Prozent auf 15.327,93 Punkte vor und knüpfte damit an seine Gewinne der vorangegangenen zwei Handelstage an. Der S&P-500-Index (S&P 500) stieg um 0,19 Prozent auf 1.655,46 Punkte. An der Nasdaq legte der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) um 0,54 Prozent auf 3.000,54 Punkte zu.

    Im Juni hatte der Fed-Chef die Anleger mit erstmals präziseren Aussagen zur Drosselung der milliardenschweren Anleihekäufe verschreckt. Die US-Notenbank kauft derzeit zur Stützung der Konjunktur monatlich Anleihen im Wert von 85 Milliarden Dollar.

    Nachrichten großer Konzerne gab es kaum. Die Aktien der Ölgesellschaft Chevron Corp. (Chevron) legten vor einem an diesem Tag anstehenden Zwischenbericht um 0,54 Prozent. ExxonMobil (Exxon Mobil) - ebenfalls im Dow notiert - sanken zugleich um 0,12 Prozent.

    Deutlich ragte dagegen die Kursentwicklung der Aktie von Hewlett-Packard (HP) heraus. Sie gewann an der Spitze des US-Leitindex 2,79 Prozent auf 26,18 US-Dollar. Händlern zufolge hat die Citigroup die Aktie von "Sell" auf "Buy" hochgestuft und ihr Kursziel für das Papier des Technologieunternehmens auf 32 US-Dollar verdoppelt.

    Im S&P 500 gaben die Aktien von Rupert Murdochs Verlagsgesellschaft News Corp 2,86 Prozent ab. Vor dem Hintergrund schrumpfender Zeitungsauflagen spaltet sich ein weiterer US-Medienkonzern auf: Die Tribune Company wird ihr Verlagsstandbein mit traditionsreichen Titeln wie der "Chicago Tribune", "Los Angeles Times" oder "The Baltimore Sun" in ein eigenständiges Unternehmen auslagern und dessen Anteile unter ihren Aktionären verteilen. Das Medienhaus konzentriert sich künftig vor allem auf seine 42 lokalen Fernsehsender, wie es in Chicago ankündigte./ck/he

Nachrichten zu Exxon Mobil Corp. (ExxonMobil)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Exxon Mobil Corp. (ExxonMobil)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.02.2017Exxon Mobil verkaufenMacquarie Research
01.02.2017Exxon Mobil Equal weightBarclays Capital
01.02.2017Exxon Mobil verkaufenCredit Suisse Group
01.02.2017Exxon Mobil kaufenRobert W. Baird & Co. Incorporated
01.02.2017Exxon Mobil NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2017Exxon Mobil kaufenRobert W. Baird & Co. Incorporated
02.12.2016Exxon Mobil Market PerformBMO Capital Markets
31.10.2016Exxon Mobil OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
13.10.2016Exxon Mobil kaufenRobert W. Baird & Co. Incorporated
15.08.2016Exxon Mobil buySociété Générale Group S.A. (SG)
01.02.2017Exxon Mobil Equal weightBarclays Capital
01.02.2017Exxon Mobil NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2017Exxon Mobil NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2017Exxon Mobil HoldJefferies & Company Inc.
09.01.2017Exxon Mobil NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.02.2017Exxon Mobil verkaufenMacquarie Research
01.02.2017Exxon Mobil verkaufenCredit Suisse Group
24.01.2017Exxon Mobil verkaufenCredit Suisse Group
19.01.2017Exxon Mobil SellUBS AG
14.10.2016Exxon Mobil UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Exxon Mobil Corp. (ExxonMobil) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- BASF steigert Quartalsergebnis deutlich -- Nordex-Aktie stürzt weiter ab -- Kinnevik begründet Rocket Internet-Anteilsverkauf mit Interessenkonflikt -- Goldpreis im Fokus

Samsung zieht Konsequenzen aus Korruptionsskandal. Die Deutschen wollen das Bedingungslose Grundeinkommen. Gewinnrückgang - Neuer Chef verordnet Rhön-Klinikum strafferes Management. Bitcoin erreicht neues Rekordhoch über 1.200 US-Dollar. EU dürfte Megafusion von Dow und Dupont mit Zugeständnissen durchwinken.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Kohl`s Corp.884195
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Rocket Internet SEA12UKK
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99