28.03.2013 15:23
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Kaum verändert - Konjunkturdaten eher enttäuschend

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben sich nach enttäuschenden Konjunkturdaten am letzten Tag der verkürzten Osterwoche nur wenig verändert gezeigt. Der Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) legte im frühen Handel um 0,14 Prozent auf 14.546,94 Punkte zu. Der marktbreite S&P 500 (S&P 500) zeigte sich prozentual auf Vortagesniveau mit 1.562,88 Punkten und blieb damit etwa 14 Punkte unter einem neuen Rekordhoch, auf das Anleger seit einiger Zeit warten. An der technologielastigen Nasdaq-Börse gab der Composite-Index (NASDAQ Composite) um 0,05 Prozent auf 3.255,02 Punkte nach. Der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) büßte 0,08 Prozent auf 2.807,63 Punkte ein.

    Das Wachstum der heimischen Wirtschaft im vierten Quartal wurde zwar in einer dritten Schätzung etwas angehoben, verfehlte aber die Markterwartung leicht. Die Stimmung der Einkaufsmanager in der Region Chicago trübte sich zudem im März unerwartet stark ein. Der entsprechende Index fiel auf den bisher tiefsten Wert in diesem Jahr, blieb aber dennoch über der wichtigen Marke von 50 Punkten, die eine wirtschaftliche Belebung signalisiert. Dass die wöchentliche Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe wieder deutlich stieg, wurde von den Experten der Deutschen Bank als recht typisch in der Zeit vor und nach den Osterfeiertagen bezeichnet./ck/rum

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow schwächer erwartet -- Dialog Semiconductor schwächelt -- Deutsche Telekom legt dank USA zu -- Siemens glänzt mit guten Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Beiersdorf im Fokus

Allianz-Aktionäre besorgt über künftiges Geschäftsmodell. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis. Deutsche Bank zahlt 50 Millionen Dollar wegen Vorwurf der Zinsmanipulation. Continental steigert Nettogewinn stärker als erwartet. XING legt weiter kräftig zu.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?