22.07.2013 16:18
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Kaum verändert - S&P-500-Index erreicht Rekordhoch

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Aktien haben sich zum Wochenstart kaum von der Stelle bewegt. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) gab nach seiner Rekordjagd in der letzten Woche zuletzt um 0,08 Prozent auf 15.530,98 Punkte nach. Der marktbreite S&P-500-Index (S&P 500) hatte im frühen Handel am Montag zunächst noch zugelegt und bei 1.695,05 Punkten den höchsten Stand seiner Geschichte erreicht. Dann jedoch drehte er ins Minus und fiel um 0,01 Prozent auf 1.691,94 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 (NASDAQ 100) legte um 0,10 Prozent auf 3.047,94 Punkte zu.

    In der Vorwoche hatte der US-Leitindex Dow Jones Industrial neue Rekordwerte erreicht, auf Wochensicht jedoch um rund ein halbes Prozent nachgegeben. "In den USA gab es in jüngster Zeit Rekordzuflüsse in Aktienfonds. In einem extrem niedrigen Zinsumfeld sind die Anleger auf der verzweifelten Suche nach Rendite", sagte Matthias Jasper, Chefhändler der WGZ Bank./la/she

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Daimler mit kräftigem Gewinnsprung -- Starker iPhone-Absatz lässt Apple-Kasse klingeln -- Commerzbank überrascht mit Gewinnsprung -- Aixtron: Umsatz geht überraschend zurück

MAN legt wie erwartet schwachen Jahresstart hin. Comdirect verdient zu Jahresbeginn weniger. Orange leidet weiter unter Preiskampf. Santander verdient deutlich mehr. TNT Express steckt weiter in Verlustzone. Tsipras gegen Neuwahlen auch bei erfolglosen Schulden-Gesprächen. Google investiert 150 Millionen in Journalismus in Europa.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?