22.07.2013 16:18
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Kaum verändert - S&P-500-Index erreicht Rekordhoch

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Aktien haben sich zum Wochenstart kaum von der Stelle bewegt. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) gab nach seiner Rekordjagd in der letzten Woche zuletzt um 0,08 Prozent auf 15.530,98 Punkte nach. Der marktbreite S&P-500-Index (S&P 500) hatte im frühen Handel am Montag zunächst noch zugelegt und bei 1.695,05 Punkten den höchsten Stand seiner Geschichte erreicht. Dann jedoch drehte er ins Minus und fiel um 0,01 Prozent auf 1.691,94 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 (NASDAQ 100) legte um 0,10 Prozent auf 3.047,94 Punkte zu.

    In der Vorwoche hatte der US-Leitindex Dow Jones Industrial neue Rekordwerte erreicht, auf Wochensicht jedoch um rund ein halbes Prozent nachgegeben. "In den USA gab es in jüngster Zeit Rekordzuflüsse in Aktienfonds. In einem extrem niedrigen Zinsumfeld sind die Anleger auf der verzweifelten Suche nach Rendite", sagte Matthias Jasper, Chefhändler der WGZ Bank./la/she

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?