29.07.2013 16:23
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Leichte Verluste

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat am Montag moderat nachgegeben. Vor den im Wochenverlauf anstehenden Sitzungen der großen Notenbanken, zahlreichen Unternehmensbilanzen und dem monatlichen US-Arbeitsmarktbericht blieben die Anleger zunächst lieber an der Seitenlinie, hieß es am Markt. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) gab im frühen Handel um 0,21 Prozent auf 15.525,41 Punkte nach. Der breit gefasste S&P-500-Index (S&P 500) sank um 0,24 Prozent auf 1.687,62 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq zeigte sich der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) zugleich kaum verändert mit minus 0,02 Prozent auf 3.075,74 Punkte.

    An diesem Tag richten sich die Blicke der Investoren vor allem auf Fusions- und Übernahmevorhaben in der Werbe- und der Biotech-Branche. Aktuelle Daten über noch nicht abgeschlossene Hausverkäufe im Juni hatten kaum Einfluss auf den Handel./ck/edh

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Apple startet Datenschutzoffensive -- IPO: Zalando will bis zu 633 Millionen Euro einnehmen -- Fed bekräftigt Niedrigzinspolitik

Henkel kauft Zulieferer für Elektronikindustrie. Evotec will wegen gefälschter Studie Geld einklagen. Schottland stimmt über Unabhängigkeit ab. Japan erneut mit Handelsdefizit. US-Gewerkschaft UAW startet neuen Anlauf bei Volkswagen. IPO: Scout24 prüft Börsengang.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?