26.12.2012 20:15
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Leichte Verluste - Einzelhandel enttäuscht

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Mittwoch angesichts mit Enttäuschung aufgenommener Konjunkturdaten leichter tendiert. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) gab zwei Stunden vor Handelsschluss um 0,15 Prozent auf 13.119,81 Punkte nach. Der breit gefasste S&P-500-Index (S&P 500) verlor 0,37 Prozent auf 1.421,34 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq fiel der Composite-Index (NASDAQ Composite) um 0,51 Prozent auf 2.997,21 Punkte. Der Auswahlindex NASDAQ 100 sank um 0,58 Prozent auf 2.642,72 Punkte. Das Handelsvolumen sei allerdings recht niedrig, sagten Händler.

 

    Am Dienstag waren die US-Aktienmärkte wegen Weihnachten geschlossen geblieben, nachdem am Montag nur verkürzt gehandelt worden war. An diesem Mittwoch geht die Wall Street schon wieder über die gesamte Distanz. Die europäischen Aktienmärkte beenden die Weihnachtsferien hingegen erst am Donnerstag.

 

    Händlern zufolge war das Weihnachtsgeschäft in den USA nicht so gut verlaufen wie erhofft. Dahinter seien besser als erwartet ausgefallene Hauspreisdaten verblasst. Das alles entscheiden Thema sei aber weiterhin der Haushaltsstreit in den USA. Präsident Barack Obama hatte seinen Weihnachtsurlaub abgebrochen, um rechtzeitig bis Donnerstag zu neuen Verhandlungen des Kongresses in Washington zu sein. Einigen sich Regierung und Republikaner nicht bis Silvester, treten in den USA massive Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen in Kraft. Diese würde laut Ökonomen die US-Wirtschaft in eine Rezession stürzen und so auch die Weltwirtschaft belasten.

 

    Einzelhändler gehörten zu den schwächsten Werten im Dow Jones. So verloren Wal-Mart (Wal-Mart Stores) auf dem letzten Indexplatz 1,06 Prozent. Home Depot sackten um 0,32 Prozent ab. Bank of America legten an der Indexspitze um 2,91 Prozent zu./he

 

 

 

 

Nachrichten zu Walmart

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Walmart

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.05.2016Walmart UnderperformRBC Capital Markets
28.04.2016Walmart buyNomura
15.04.2016Walmart neutralIndependent Research GmbH
14.04.2016Walmart OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
06.04.2016Walmart NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2016Walmart buyNomura
14.04.2016Walmart OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
18.02.2016Wal-Mart Stores buyNomura
29.01.2016Wal-Mart Stores buyNomura
18.01.2016Wal-Mart Stores buyNomura
15.04.2016Walmart neutralIndependent Research GmbH
06.04.2016Walmart NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.03.2016Walmart Equal WeightBarclays Capital
16.02.2016Wal-Mart Stores NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2016Wal-Mart Stores NeutralUBS AG
03.05.2016Walmart UnderperformRBC Capital Markets
16.10.2015Wal-Mart Stores SellGoldman Sachs Group Inc.
19.08.2015Wal-Mart Stores VerkaufenIndependent Research GmbH
14.11.2014Wal-Mart Stores UnderperformBMO Capital Markets
10.10.2013Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Walmart nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt etwas höher -- Dow auf Vortagesniveau -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Alibaba mit kräftigem Umsatzplus -- Apple kooperiert mit SAP für Firmen-Geschäft

Eurokurs schwankt um Marke von 1,14 US-Dollar. London wählt Bürgermeister - Muslimischer Politiker Favorit. GM und Fahrdienst Lyft wollen Roboter-Taxis testen. Ölpreise weiten Gewinne aus. Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Sanofi lässt bei Medivation nicht locker. Merck & Co kommt zum Jahresstart in Schwung. Kia unterstützt Kaufprämie für E-Autos. Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?