21.06.2013 22:18
Bewerten
 (0)

Aktien New York Schluss: Dow freundlich - Wochenverlust 1,8 Prozent

    NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einem volatilen Handelsverlauf sind die US-Börsen ohne klaren Trend ins Wochenende gegangen. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) schloss 0,28 Prozent höher bei 14.799,40 Punkten, nachdem er sich im Verlauf mehrmals klar im Plus und Minus bewegt hatte. Damit verzeichnet der Leitindex auf Wochensicht nur einen Verlust von 1,8 Prozent, obwohl er am Mittwoch und Donnerstag insgesamt rund 3,7 Prozent eingebüßt hatte. Der marktbreite S&P-500-Index (S&P 500) stieg am Freitag um 0,27 Prozent auf 1.592,43 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 (NASDAQ 100) fiel um 0,43 Prozent auf 2.877,94 Punkte.

    Nachdem Notenbankchef Ben Bernanke am Mittwoch erstmals konkret über einen Ausstieg aus der Politik des ultralockeren Geldes gesprochen habe, scheine sich die Lage am Freitag etwas beruhigt zu haben, hieß es aus dem Handel. Sarah Brylewski von Gekko Global Market verwies aber auf den heutigen "Hexensabbat". Dieser große Verfallstag an den Terminbörsen, an dem zahlreiche Optionen sowie Futures auf Indizes und auf einzelne Aktien auslaufen, sei typischerweise von hohen Schwankungen gekennzeichnet. Belastet hätten auch Meldungen, wonach chinesischen Banken eine schwere Liquiditätsklemme drohe./edh/he

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

S&P droht Großbritannien mit Herabstufung. Annäherung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst. Moody's senkt Ausblick für MTU-Rating. Singapur wird neuer Großaktionär bei alstria. Eurokurs legt Höhenflug hing. Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?