12.04.2013 22:32
Bewerten
 (0)

Aktien New York Schluss: Dow macht Verluste trotz schwacher Daten wett

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) hat am Freitag seine moderaten Verluste wettgemacht. Der US-Leitindex, der in den vergangenen Tagen wiederholt Rekordstände markiert hatte, trotzte enttäuschenden Konjunkturdaten sowie negativ aufgenommener Zahlen aus dem Bankensektor. Er schloss prozentual unverändert bei 14.865,06 Punkten und verbuchte damit auf Wochensicht ein Plus von mehr als zwei Prozent. Von Börsianern hieß es, die weltweit lockere Geldpolitik der Notenbanken stütze die Aktienmärkte. Zudem ließen die schwachen Daten keine baldige Verschärfung der US-Geldpolitik erwarten.

    Noch besser als beim Dow sah die Entwicklung beim breit gefassten S&P-500-Index (S&P 500) aus, der den Tag zwar mit einem moderaten Abschlag von 0,28 Prozent bei 1.588,85 Punkten beendete, aber eine Wochenbilanz mit einem Gewinn von über dreieinhalb Prozent vorweisen kann. An der Technologiebörse Nasdaq ging es für den Composite-Index (NASDAQ Composite) am Freitag um 0,16 Prozent auf 3.294,95 Punkte bergab und der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) verlor 0,09 Prozent auf 2.856,48 Punkte. Beide Indizes verzeichneten aber ebenfalls eine starke Handelswoche./gl/he

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?