Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

18.01.2013 22:21

Senden

Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 setzen Rekordkurs fort

General Electric (GE) zu myNews hinzufügen Was ist das?


    NEW YORK (dpa-AFX) - Gute Zahlen von General Electric (GE) haben den Dow Jones Industrial (Dow Jones) und den S&P-500-Index (S&P 500) am Freitag auf Rekordkurs gehalten. Hinzu kamen positive Wirtschaftsdaten aus China sowie die Bereitschaft der Republikaner, die US-Schuldengrenze für kurze Zeit zu erhöhen. Die Technologietitel der Nasdaq liefen nach der negativen Reaktion auf die Bilanz von Intel indes etwas hinterher.

 

    Der Dow schaffte abermals einen Höchststand seit Oktober und schloss mit einem Aufschlag von 0,39 Prozent bei 13.649,70 Punkten. Die befürchteten Gewinnmitnahmen vor dem Feiertag am Montag blieb auch nach drei starken Wochen aus. Die aktuelle Wochenbilanz beträgt plus 1,20 Prozent. Auch der breiter gefassten S&P baute sein Fünfjahreshoch um weitere 0,34 Prozent auf 1.485,98 Punkte aus. Er schüttelte den Kursrutsch von Intel damit im Gegensatz zum Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) erfolgreich ab, der um 0,14 Prozent auf 2.743,24 Punkte nachgab. Der Nasdaq Composite Index (NASDAQ Composite) veränderte sich mit minus 0,04 Prozent auf 3.134,71 Punkte kaum. Auf Wochensicht traten beide auf der Stelle./ag/he

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Alstom-Aktie hebt ab
Siemens-Rivale General Electric buhlt um Alstom
General Electric greift Kreisen zufolge Siemens frontal an und will sich durch die Übernahme von Alstom einen besseren Zugang zum europäischen Markt schaffen. Die Alstom-Aktie steigt zweistellig. » mehr
14:11 Uhr
Alstom Shares Jump On Report Of GE Bid (FOX Business)
14:10 Uhr
Alstom shares jump on report of GE bid (Reuters Business)
12:11 Uhr
AKTIEN IM FOKUS: Alstom springen an - Fantasie um GE-Offerte beflügelt Branche (dpa-afx)
10:14 Uhr
Spekulation um Übernahme durch GE: Alstom-Aktien steigen um bis zu 18 Prozent (Spiegel Online)
09:08 Uhr
Alstom Denies GE Takeover Bid (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
08:25 Uhr
Alstom: General Electric soll Kauf von TGV-Konzern planen (Süddeutsche)
07:40 Uhr
GE und Alstom: Spekulation um Mega-Deal der Siemens-Konkurrenten (Spiegel Online)
07:31 Uhr
DAX fester -- Investoren drängen Deutsche Bank zu weiterer Kapitalerhöung -- Rückrufe reißen Loch bei GM -- General Electric buhlt um Alstom -- comdirect, Apple, Facebook, TI, Zynga im Fokus (finanzen.net)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu General Electric (GE) Co.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.12.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
19.11.13General Electric (GE) kaufenCitigroup Corp.
21.10.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
30.08.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
22.07.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
19.12.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
19.11.13General Electric (GE) kaufenCitigroup Corp.
21.10.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
30.08.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
22.07.13General Electric (GE) kaufenIndependent Research GmbH
22.07.13General Electric (GE) haltenBernstein
21.03.13General Electric (GE) haltenMorgan Stanley
29.01.13General Electric (GE) haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
18.12.12General Electric (GE) haltenIndependent Research GmbH
24.10.12General Electric (GE) haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
04.12.09General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
19.10.09General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
20.07.09General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
20.04.09General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
26.01.09General Electric reduzierenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für General Electric (GE) Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen