05.02.2013 22:18
Bewerten
(0)

Aktien New York Schluss: Erholt vom Rücksetzer nach Übernahmen und guten Daten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Übernahmepläne und gute Daten haben die US-Börsen am Dienstag unterstützt. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) erholte sich von seinem Rückschlag zu Wochenbeginn und eroberte zeitweise die 14.000-Punkte-Marke zurück. Schließlich legte der Leitindex um 0,71 Prozent auf 13.979,30 Punkte zu. Damit ist das vergangenen Freitag erreichte Hoch seit Oktober 2007 bei fast 14.020 Punkten wieder in Reichweite. Der marktbreite S&P-500-Index (S&P 500) gewann am Dienstag 1,04 Prozent auf 1.511,29 Punkte. An der technologielastigen Nasdaq Börse kletterte der umfassende Composite Index (NASDAQ Composite) um 1,29 Prozent auf 3.171,58 Punkte nach oben. Der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) gewann 1,45 Prozent auf 2.754,99 Punkte.

 

    Neue Übernahmepläne sorgten für Fantasie und begünstigten nach der Korrektur zum Wochenstart eine postwendende Erholung der Aktienmärkte, sagten Börsianer. Auch die weiter positiv verlaufende Berichtssaison in den USA mit weit überwiegend erfreulichen Überraschungen unterstütze die Märkte. Zudem stützte ein besser als erwarteter ISM-Index Dienste. Analyst Ulrich Wortberg von der Helaba sagte: "Der ISM-Serviceindex liegt trotz des leichten Rückgangs weiterhin klar im Expansionsbereich. Damit bleibt das Szenario einer Erholung der US-Wirtschaft im ersten Quartal des neuen Jahres intakt." Einem anderen Börsianer zufolge sorgte das alles dafür, dass Anleger wieder bereit sind mehr Risiken einzugehen und das unterstütze zuerst die Aktienmärkte./fat/he

 

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX startet unter 12.600 Punkten -- Asiens Börsen in Rot -- Deutscher Bank drohen wohl 60 Millionen Dollar Verlust -- Buffett kritisiert Entwurf für Obamacare-Umbau -- Nestlé, Facebook im Fokus

Niederlande verkaufen weiteren Anteil an ABN Amro. Philips plant milliardenschweren Aktienrückkauf. Delivery Hero angeblich in oberer Hälfte der Preisspanne. Fed-Chefin Janet Yellen: Keine weitere Finanzkrise "zu Lebzeiten". Noratis setzt Preis bei Börsengang mit 18,75 Euro am unteren Ende fest.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Schaeffler AGSHA015
VapianoA0WMNK
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Amazon906866
BMW AG519000