20.12.2012 22:19
Bewerten
 (0)

Aktien New York Schluss: Gewinne - Börsenfusion im Fokus

    NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einem lange richtungslosen Handel hat die Wall Street am Donnerstag mit Gewinnen geschlossen. In der anhaltenden Hängepartie im US-Haushaltsstreit haben sich die Fronten zwar wieder verhärtet. Per Saldo besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten stützten indes die Notierungen. Im Fokus der Anleger stand aber eine sich anbahnende Milliardenfusion der Börsenbetreiber IntercontinentalExchange (ICE) und NYSE Euronext.

 

    Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) schloss 0,45 Prozent höher bei 13.311,72 Punkten. Zur Wochenmitte war es für den Leitindex nach dem zuvor erreichten Zweimonatshoch bergab gegangen. Der breit gefasste S&P-500-Index (S&P 500) stieg am Donnerstag um 0,55 Prozent auf 1.443,69 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq gewann der Composite-Index (NASDAQ Composite) 0,20 Prozent auf 3.050,39 Punkte, und der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) rückte um 0,10 Prozent auf 2.693,55 Punkte vor./gl/jha/

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen