08.02.2013 22:23
Bewerten
 (0)

Aktien New York Schluss: Gewinne dank guter Daten aus USA und Einigung in Europa

    NEW YORK (dpa-AFX) - Gestützt auf gute Daten aus den USA hat der Dow Jones Industrial am Freitag bei fast 14.023 Punkten den höchsten Stand seit Oktober 2007 erreicht. Auch die Einigung auf einen siebenjährigen Finanzrahmen für Europa wirkte positiv, sagten Händler. Der US-Leitindex (Dow Jones) bröckelte im Verlauf aber etwas von seinem Zwischenhoch ab. Er gewann schließlich 0,35 Prozent auf 13.992,97 Punkte. Im Wochenvergleich ergibt sich damit ein Minus von 0,12 Prozent. Der marktbreite S&P-500-Index(S&P 500) stieg um 0,57 Prozent auf 1.517,93 Punkte auf den höchsten Schluss seit mehr als fünf Jahren. An der technologielastigen Nasdaq Börse rückte der Composite-Index (NASDAQ Composite) um 0,91 Prozent auf 3.193,87 Punkte vor. Der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) gewann 1,06 Prozent auf 2.775,56 Punkte. Das ist ein Wochenplus von 0,42 Prozent.

 

    Die Quartalsbilanzen der US-Unternehmen hätten wieder überwiegend positiv überrascht und das Handelsdefizit des Landes sei überraschend deutlich auf den tiefsten Stand seit fast drei Jahren gesunken - das hat laut Händlern wieder für gute Stimmung an den Börsen gesorgt. Auch eine weitere Entspannung in Europa nach der wieder aufflammenden Unsicherheit gerade zu Wochenbeginn verbessere die Stimmung an den Börsen. Der Chart des US-Leitindex zeigt indes aus Sicht eines Händlers von Gekko Global Markets ein spannendes Bild: "Der Dow konnte zwar wie auch heute immer wieder über die technisch wichtige 14.000-Punkte-Marke klettern, aber nur einmal darüber schließen." Für ein positives Szenario müsste der Widerstand bald nachhaltig überwunden werden./fat/he

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones schließt schwächer -- VW meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Eurokurs bröckelt etwas ab. Rekordhoch der Arbeitslosigkeit in Brasilien. Ölpreise legen etwas zu. Fast jeder dritte Deutsche wäre für einen EU-Austritt. Deutsche Bank-Chef: "Wir schreiben in diesem Jahr möglicherweise keinen Gewinn". Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Finanzprodukte, die speziell für sportliche Großereignisse (z.B. Fußball EM) aufgelegt wurden, für Sie interessant?