29.07.2013 22:15
Bewerten
 (0)

Aktien New York Schluss: Leichte Verluste

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat am Montag moderat nachgegeben. Aktuelle Daten vom Häusermarkt wurden dabei kaum beachtet. Die Anleger warteten vor allem auf die im Wochenverlauf anstehenden Sitzungen der großen Notenbanken und den monatlichen US-Arbeitsmarktbericht, sagten Börsianer. Solange blieben sie lieber an der Seitenlinie. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) gab um 0,24 Prozent auf 15.521,97 Punkte nach. Der breit gefasste S&P-500-Index (S&P 500) sank um 0,37 Prozent auf 1.685,33 Punkte. An der Technologiebörse Nasdaq verlor der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) 0,24 Prozent auf 3.068,95 Punkte.

    Die Zahl der noch nicht vollständig abgeschlossenen Hausverkäufe war im Juni zum Vormonat um 0,4 Prozent zurückgegangen. Volkswirte hatten mit einem Minus von 1,0 Prozent gerechnet.

    Im insgesamt relativ ruhigen Handel zogen in erster Linie Fusions- und Übernahmevorhaben in der Werbe- und der Biotech-Branche die Aufmerksamkeit auf sich./ck/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen