12.09.2012 22:25
Bewerten
 (0)

Aktien New York Schluss: Moderates Plus - ESM-Urteil stützt, warten auf Fed

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Mittwoch nach dem ESM-Urteil des Bundesverfassungsgerichts sowie in Erwartung weiterer Konjunkturmaßnahmen der Fed leicht zugelegt. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) schloss mit plus 0,07 Prozent auf 13.333,35 Punkte auf dem höchsten Stand seit Ende 2007, nachdem er zwischenzeitlich minimal in die Verlustzone gerutscht war. Für den breiter gefassten S&P 500-Index (S&P 500) ging es um 0,21 Prozent auf 1.436,56 Punkte hoch. An der Technologiebörse Nasdaq rückte der Composite Index (NASDAQ Composite) um 0,32 Prozent auf 3.114,31 Punkte vor, und der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) kletterte um 0,24 Prozent auf 2.791,68 Punkte.

 

    Zunächst hatte der US-Aktienmarkt von der Genehmigung des ESM-Rettungschirms durch das Bundesverfassungsgericht profitiert. Im Handelsverlauf habe sich das Augenmerk dann verstärkt auf US-Notenbank Fed gerichtet, kommentierte ein Händler den am Ende nur verhaltenen Kursanstieg des Dow. Die Fed wird am Donnerstag unter anderem ihren Zinsentscheid bekanntgeben. Viele Marktakteure würden aber vor allem eine weitere geldpolitische Lockerung durch die Fed zur Unterstützung der Konjunktur erwarten. Marktstratege Ishaq Siddiqi von ETX Capital gab allerdings zu bedenken, dass heute veröffentlichte, relativ gute US-Wirtschaftsdaten für Unsicherheit in puncto weitere Eingriffe der Fed gesorgt hätten./mis/she

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- US-Börsen auf Bergfahrt -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück. Chevron trotzt Ölpreisrückgang. Exxon macht mehr Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?