23.08.2013 22:23

Senden

Aktien New York Schluss: Vortagesgewinne ausgebaut - Immobiliendaten schwach


    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Freitag ihre Vortagesgewinne ausgebaut. Auf schwache Immobiliendaten reagierte der Dow Jones Industrial (Dow Jones) nur kurzfristig leicht negativ. Mit plus 0,31 Prozent auf 15.010,36 Punkten ging er schließlich knapp unter seinem kurz vor Börsenschluss erreichten Tageshoch in das Wochenende. Insgesamt bewegte sich der US-Leitindex allerdings nur in einer recht engen Handelsspanne. Im Wochenverlauf büßte er 0,48 Prozent ein. Der S&P-500-Index (S&P 500) gewann 0,39 Prozent auf 1.663,50 Punkte. Der Nasdaq-100-Index (NASDAQ 100) stieg um 0,72 Prozent auf 3.124,27 Punkte.

    Die Verkäufe neuer Häuser waren im Juli überraschend eingebrochen. Im Vergleich zum Vormonat fielen sie um etwas mehr als 13 Prozent. Das war der stärkste Rückgang seit Mai 2010. Volkswirte hatten nur ein Minus von zwei Prozent erwartet. Zudem fiel der Anstieg im Vormonat deutlich schwächer aus als zunächst berechnet. "Diese Daten können wieder als Hinweis darauf gesehen werden, dass die Notenbank Fed ihre milliardenschweren Anleihekäufe zur Ankurbelung der Wirtschaft doch nicht so rasch zurückfahren könnte", sagte Marktstratege Ishaq Siddiqi von ETX Capital. "Und so etwas begrüßt der Markt."/ck/zb

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen