08.01.2013 20:13
Bewerten
 (0)

Aktien New York: Weitere Verluste - Alcoa gibt Startschuss zur Berichtssaison

    NEW YORK (dpa-AFX) - Kurz vor dem Start der Berichtssaison haben die New Yorker Börsen auch am Dienstag leichter tendiert. Der Dow Jones fiel um 0,53 Prozent auf 13.313,46 Punkte, nachdem der Leitindex schon am Vortag unter Gewinnmitnahmen gelitten hatte. Der breiter gefasste S&P 500 Index (S&P 500) büßte gut ein halbes Prozent auf 1.455,03 Punkte ein. Auch die Technologiewerte an der Nasdaq schwächelten: Der Composite-Index (NASDAQ Composite) verlor 0,37 Prozent auf 3.087,27 Zähler, und der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) gab um 0,36 Prozent auf 2.714,39 Punkte nach.

 

    Da auch am Dienstag keine wichtigen Konjunkturdaten aus den USA auf der Agenda standen, wird am Markt besonders gespannt auf den Startschuss für die Berichtssaison zum vierten Quartal gewartet. Der Aluminiumkonzern Alcoa wird diese nach Börsenschluss mit seinen Zahlen traditionell eröffnen. Im frühen Handel legten die Titel des vom deutschen Manager Klaus Kleinfeld geführten Unternehmens moderat zu, nachdem sie am Vortag noch deutlich unter Druck gestanden hatten. Analysten rechnen mit dem stärksten jährlichen Gewinnwachstum seit drei Jahren.

 

    Deutlich unter Druck blieben wie schon am Vortag die Boeing-Aktien (Boeing), die nochmals um drei Prozent absackten. Sie reagierten damit auf weitere negative Meldungen zu dem neuen Flaggschiff-Modell, dem "Dreamliner". Nachdem zu Wochenauftakt ein Flugzeug des Typs 787 auf dem Flughafen in Boston stehend Feuer gefangen hatte, hieß es nun in einem Medienbericht, ein weiteres Exemplar sei dort kurz vor dem Start wegen eines Lecks am Tank zum Gate zurückgekehrt.

 

    Anteile der Fast-Food-Kette Yum Brands (YUM! Brands) büßten außerdem mehr als vier Prozent ein. Dem Unternehmen zufolge haben Ermittlungen bei einem Geflügel-Lieferanten zuletzt die Umsätze in den dortigen Kentucky Fried Chicken-Restaurants beeinträchtigt. Papiere des Einzelhändlers Sears rutschten wegen eines angekündigten Wechsels an der Führungsspitze um fast fünf Prozent ab.

 

    Ein positiver Lichtblick waren aber die Papiere von Monsanto mit einem Kursplus von fast drei Prozent. Das Geschäft des weltgrößten Agrar- und Biotechnikkonzerns blüht und gedeiht. Einem Börsianer zufolge war der Bericht für das erste Geschäftsquartal "deutlich besser als erwartet" ausgefallen. Zudem hatte Monsanto seine Jahresprognose für den Gewinn angehoben./tih/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Alcoa Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Quartalszahlen am Mittwoch
Am Mittwoch wird der ehemalige Dow-Jones-Wert Alcoa aktuelle Quartalszahlen veröffentlichen. In den vergangenen Monaten tendierte die Aktie ausgesprochen schwach.
30.06.15
Alcoa to Close Smelter in Brazil (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alcoa Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.07.2015Alcoa BuyDeutsche Bank AG
01.05.2015Alcoa BuyStandpoint Research
09.04.2015Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
04.03.2015Alcoa NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
27.10.2014Alcoa BuyDeutsche Bank AG
02.07.2015Alcoa BuyDeutsche Bank AG
01.05.2015Alcoa BuyStandpoint Research
09.04.2015Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.10.2014Alcoa BuyDeutsche Bank AG
09.10.2014Alcoa BuyArgus Research Company
04.03.2015Alcoa NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
09.10.2014Alcoa NeutralUBS AG
22.09.2014Alcoa Sector PerformRBC Capital Markets
09.10.2013Alcoa haltenMorgan Stanley
09.07.2013Alcoa haltenUBS AG
12.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
05.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
02.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.01.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alcoa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Alcoa Inc. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow schließt schwächer -- Tsipras spricht mit Merkel über neue Vorschläge - Umschuldung geplant -- Tsakalotos löst Varoufakis ab -- Deutsche Post im Fokus

ProSieben und Springer sondieren offenbar Fusion. EZB hält Notkredite für griechische Banken auf aktuellem Stand. Griechische Banken bleiben weiter geschlossen. IWF grundsätzlich bereit zu weiteren Griechenland-Hilfen. Piloten: Schlichtung bei Lufthansa gescheitert. EU-Kommission hält Griechenland-Kompromiss immer noch für möglich. EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?