25.01.2013 19:44
Bewerten
 (0)

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in Moskau und Budapest - Verluste in Warschau

    BUDAPEST/MOSKAU/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die osteuropäischen Aktienmärkte haben am Freitag ohne klare Richtung geschlossen. Während die Handelsplätze in Prag, Budapest und Moskau Gewinne verbuchten, verzeichneten die Leitindizes in Warschau Verluste.

 

    Der Budapester Leitindex Bux (BUX) ging mit einem Aufschlag von 0,59 Prozent bei 19.297,08 Punkten in das Wochenende. Die Titel von Egis legten um 0,32 Prozent auf 18.470 Forint zu. Das Pharmaunternehmen erwägt einen Zukauf in der Türkei oder Russland im Volumen von 100 Millionen Euro. Dieser soll zur Gänze aus den Bargeld-Reserven finanziert werden, hieß es. Die Analysten von KBC Securities bewerteten die Nachricht als positiv.

 

    Deutlich aufwärts ging es zum Teil im Finanzsektor. Die Papiere der FHB Land Credit & Mortgage Bank zogen um 2,89 Prozent auf 427 Forint an und die der OTP Bank (Orságos Takar És Ker BK ON) verbuchten einen Aufschlag von 0,61 Prozent auf 4.590 Forint.

 

    In Prag schloss der Leitindex PX 0,24 Prozent höher bei 1.024,29 Punkten. Die Titel der Komercni Banka gingen mit einem moderaten Plus von 0,31 Prozent auf 3.899,0 Kronen in das Wochenende. Die Analysten der Societe Generale hatten ihr Kursziel erhöht und empfehlen die Aktien weiterhin zum Kauf. Unter den Schwergewichten schlossen die Anteilsscheine von Ceske Energeticke Zavody (CEZ) (CEZ AS) mit einem Minus von 0,80 Prozent auf 617,0 Kronen.

 

    Die Immobilien-Aktien von Orco Property verbuchten einen Abschlag von 2,78 Prozent auf 70,00 Kronen. Das Unternehmen reichte gegen Kroatien Klage ein, weil der dortige Privatisierungsfonds seinen Verpflichtungen bei einem Projekt in Suncani Hvar nicht nachkam. Der vorläufige Schaden wurde mit 32 Millionen Euro beziffert.

 

    Der Warschauer Leitindex Wig-20 fiel um 1,02 Prozent auf 2.542,32 Punkte. Der breiter gefasste Wig-Index (WIG) sank um 0,68 Prozent auf 47.613,95 Punkte. Die Titel von Grupa Lotos verabschiedeten sich mit minus 0,52 Prozent bei 39,99 Zloty in das Wochenende. Das Ölunternehmen sieht im laufenden Geschäftsjahr die Raffineriemarge in der Nähe des Niveaus von 2012 oder leicht darunter.

 

    Der russische RTS-Interfax-Index (RTS) stieg um 0,88 Prozent auf 1.618,84 Punkte./ste/APA/la/fn

 

Nachrichten zu CEZ AS

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CEZ AS

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
09.11.2012CEZ AS neutralJ.P. Morgan Cazenove
09.11.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
07.09.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
21.08.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
19.11.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
09.11.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
07.09.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
21.08.2012CEZ AS outperformExane-BNP Paribas SA
09.12.2010CEZ AS kaufenMinerva Investments Taurus AG
09.11.2012CEZ AS neutralJ.P. Morgan Cazenove
16.08.2011CEZ AS holdUniCredit Research
22.07.2011CEZ AS holdUniCredit Research
21.04.2011CEZ AS holdUniCredit Research
17.03.2011CEZ AS equal-weightMorgan Stanley
07.08.2012CEZ AS reduceNomura
29.11.2011CEZ AS reduceNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CEZ AS nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

CEZ AS Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?