24.07.2012 11:19
Bewerten
 (0)

Aktien TecDax: Moderate Erholung - Software AG nach Zahlen plus 9%

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Dank der Kursgewinne einiger Schwergewichte hat sich der TecDax (TecDAX) am Dienstag etwas erholt. Am späten Vormittag stieg der Auswahlindex für deutsche Technologiewerte um 0,23 Prozent auf 747,00 Punkte. Im Fokus stand eine ganze Reihe von Unternehmenszahlen. Die Aktien der Software AG (Software), die tags zuvor noch unter dem Weggang eines weiteren Managers gelitten hatten, verteuerten sich um knapp neun Prozent und nahmen damit den Spitzenplatz ein. Dank starker Lizenzerlöse hatte der SAP-Konkurrent im zweiten Quartal deutlich mehr umgesetzt als von Experten erwartet.

 

    Auch einige Solarwerte gehörten zu den Favoriten der Anleger. So gewannen Solarworld (SolarWorld) ungeachtet einer Kurszielsenkung knapp acht Prozent und SMA Solar (SMA Solar Technology) rückten um anderthalb Prozent vor. Das Diagnostik-und Biotechunternehmen Stratec Biomedical (STRATEC Biomedical) profitiert derweil weiter von einer hohen Nachfrage nach bereits etablierten Produkten. Die Aktien verloren dennoch bei sehr dünnen Umsätzen 0,75 Prozent.

 

    Die Kontron-Titel (Kontron) reagierten mit einem Kursrutsch von gut elf Prozent auf enttäuschende Zahlen und einen gesenkten Ausblick. Equinet strich die Kaufempfehlung für die Aktie des Minicomputer-Herstellers und stellte sie unter Beobachtung. Bei Dialog Semiconductor sorgten die Quartalszahlen für ebenfalls deutliche Verluste von mehr als neun Prozent. Börsianer sprachen von gemischten Zahlen des Halbleiterherstellers und einem enttäuschenden Umsatzausblick für das dritte Quartal./gl/ag

 

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.09.2016Software HoldHSBC
07.09.2016Software HoldKepler Cheuvreux
01.09.2016Software HoldCommerzbank AG
04.08.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.07.2016Software HaltenIndependent Research GmbH
18.07.2016Software kaufenDZ-Bank AG
18.07.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
15.07.2016Software buyOddo Seydler Bank AG
14.07.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
13.07.2016Software buyBaader Wertpapierhandelsbank
08.09.2016Software HoldHSBC
07.09.2016Software HoldKepler Cheuvreux
01.09.2016Software HoldCommerzbank AG
04.08.2016Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.07.2016Software HaltenIndependent Research GmbH
21.07.2016Software UnderperformCredit Suisse Group
21.07.2016Software SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.07.2016Software UnderweightMorgan Stanley
30.06.2016Software UnderweightBarclays Capital
20.04.2016Software UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen schwächer -- Türkei bringt sich als Deutsche-Bank-Käufer ins Spiel -- Commerzbank: 10.000 Stellen weg? -- Opec einigt sich auf Fördergrenze -- Air Berlin im Fokus

Tesla mit 'Autopilot'-Assistent kollidiert mit Bus. Lufthansa-Aktie schwächster DAX-Wert: Air Berlin-Deal und Ölpreisrally belasten. Deutsche Arbeitslosenquote im September leicht rückläufig. SAP investiert in neue Produkte für vernetzte Firmen. Institut: London soll Schweigen über Brexit lüften.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?