28.03.2012 11:13
Bewerten
 (0)

Aktien TecDax: Moderate Verluste - Solarworld brechen ein

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Technologiewerte-Index ist am Mittwoch zwischen leichten Gewinnen und Verlusten gependelt. Im späten Vormittagshandel verlor der TecDax (TecDAX) 0,23 Prozent auf 800,79 Punkte.

 

    Die Papiere von Morphosys (MorphoSys) zählten mit plus 1,14 Prozent auf 19,475 Euro zu den Favoriten und profitierten von einer weiteren Meilensteinzahlung des Schweizer Pharmakonzern Novartis. Dass der Mobilfunk-Anbieter Drillisch Schuldverschreibungen mit Umtauschrecht auf Aktien der Freenet AG im Volumen von 125 Millionen Euro begibt, belastete vor allem die Freenet-Titel. Sie büßten 2,02 Prozent ein, während die Aktien von Drillisch 1,01 Prozent abgaben.

 

    Solarworld (SolarWorld) brachen am Index-Ende um 8,84 Prozent ein auf 2,640 Euro. Händler verwiesen auf einen sehr negativen Kommentar von Merrill Lynch. Die Analysten hätten ihr Kursziel von 1,75 auf 1,00 Euro zurückgenommen und dies damit begründet, dass der Solarkonzern an hohen Kosten und einer Verschlechterung der Vorteile durch den Markennamen scheitern könnte. Die Verkaufsempfehlung sei mit "Underperform" bekräftigt worden, hieß es. Ein Händler sagte dazu: Das Kursziel verweise mit Blick auf den aktuellen Wert der Aktie auf ein Abwärtsrisiko von 62 Prozent, was zu denken gebe.

 

    Der Netzwerk-Spezialist Euromicron legte seine endgültige Bilanz für 2011, woraufhin die Aktien des TecDax-Neulings 0,43 Prozent auf 22,90 Euro verloren. Die Zahlen entsprächen exakt den vorläufigen Ergebnissen und auch die Dividende von 1,15 Euro je Aktie sei keine Überraschung mehr, sagte ein Händler. Das Unternehmen habe allerdings nur eine mittelfristige Prognose gegeben. Auch das Diagnostik- und Biotech-Unternehmen Stratec (STRATEC Biomedical) veröffentlichte seine Bilanz für 2011. Die Konzernziele wurden erreicht und eine Dividendenanhebung in Aussicht gestellt, was der Aktie ein Plus von 1,10 Prozent von 30,850 Euro bescherte.

 

    Außerhalb des TecDax machten die Titel von Centrosolar (Centrosolar Group) nach endgültigen Zahlen und einem Ausblick auf das laufende Jahr einen Kurssprung um mehr als 14 Prozent nach oben./ck/rum

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu SolarWorld

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu SolarWorld

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.04.2014SolarWorld verkaufenIndependent Research GmbH
20.03.2014SolarWorld SellWarburg Research
29.11.2013SolarWorld verkaufenIndependent Research GmbH
29.11.2013SolarWorld haltenDeutsche Bank AG
20.08.2013SolarWorld verkaufenIndependent Research GmbH
22.01.2013SolarWorld kaufenHot Stocks Europe
18.10.2011SolarWorld kaufenÖko Invest
20.09.2011SolarWorld kaufenÖko Invest
23.08.2011SolarWorld kaufenÖko Invest
15.08.2011SolarWorld overweightHSBC
29.11.2013SolarWorld haltenDeutsche Bank AG
04.02.2013SolarWorld haltenCitigroup Corp.
16.11.2012SolarWorld holdDeutsche Bank AG
08.11.2012SolarWorld holdDeutsche Bank AG
20.08.2012SolarWorld neutralCitigroup Corp.
01.04.2014SolarWorld verkaufenIndependent Research GmbH
20.03.2014SolarWorld SellWarburg Research
29.11.2013SolarWorld verkaufenIndependent Research GmbH
20.08.2013SolarWorld verkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2013SolarWorld verkaufenWarburg Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SolarWorld nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester -- Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit -- Deutsche Bank dampft Handel mit Gold und Silber ein -- Infineon-Aktie fällt nach schwachem Ausblick -- BASF, Amazon, Google im Fokus

Inflation in Deutschland weiter im Sinkflug. GfK-Konsumklima hellt sich auf. Misstrauensvotum gegen Juncker im Europaparlament gescheitert. GoPro entwickelt eigene Drohnen. Daimler streicht in Mannheim bis 2021 rund 500 Stellen. Allianz erwartet 2014 Ende des Kundenschwunds in Deutschland.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?