19.02.2013 16:21
Bewerten
 (0)

Mondelez plant Dividendenerhöhung

Aktienrückkäufe
Der Milka-Hersteller Mondelez International will seine Aktionäre künftig mit Dividendenerhöhungen und Aktienrückkäufen bei Laune halten.
Die Dividende von zuletzt 0,52 US-Dollar je Aktie werde in den kommenden Jahren steigen, wenn auch das Wachstum nicht mit dem des Gewinns je Aktie Schritt halten könne, teilte Mondelez am Dienstag auf einem Investorentag mit. Die Ausschüttungsquote werde aber dennoch stets bei mindestens 30 Prozent liegen.

   Finanzvorstand Dave Brearton kündigte an, dass der Konzern in den kommenden zwei Jahren einen freien Barmittelzufluss von rund 4 Milliarden Dollar haben werde. Das Geld solle für die Restrukturierung und für Dividendenzahlungen genutzt werden. Ein Teil des Geldes werde auch reinvestiert und beispielsweise für die Expansion in Schwellenländer genutzt. Beim Verwaltungsrat wolle sich Mondelez zudem die Erlaubnis holen, ein über mehrere Jahre laufendes Aktienrückkaufprogramm aufzulegen, sagte Brearton. Geplant sei, pro Jahr Aktien im Wert von 300 bis 400 Millionen Dollar zurückkaufen.

 

    Mondelez ist aus der Abspaltung von Kraft Foods hervorgegangen. Das Unternehmen umfasst das Snack- und Süßwarengeschäft sowie das Lebensmittelgeschäft von Kraft außerhalb Nordamerikas mit Marken wie Jacobs, Milka, Oreo oder Miracel Whip. /she/mmb/he

BOCA RATON (dpa-AFX)

Bildquellen: Milka
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Kraft Foods Group Inc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Kraft Foods Group Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Kraft Foods Group Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.

Themen in diesem Artikel

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?