25.02.2013 12:40
Bewerten
 (0)

Alba Group steigt in Abfallentsorgung in Türkei ein

    ANKARA (dpa-AFX) - Die Berliner Recyclingfirma Alba Group steigt in die Müllentsorgung in der Türkei ein. Zur Entsorgung von Sonderabfall und Elektronikschrott sowie zum Recycling von Elektro-Geräten vereinbarte das Unternehmen am Montag in Ankara mit dem türkischen Mischkonzern INCI Holding (Izmir) das Gemeinschaftsunternehmen ALBA INCI. Das teilte die Alba Group als Teil der Wirtschaftsdelegation während des Türkei-Besuches von Kanzlerin Angela Merkel mit. Den Angaben zufolge werden in der Türkei erst etwa 20 Prozent des Abfalls gesetzeskonform verwertet.

    Alba ist nach eigenen Angaben mit knapp 9.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 3,2 Milliarden Euro eine der weltweit zehn größten Unternehmensgruppen für Recycling, Umweltdienstleistungen und Rohstoffhandel./du/DP/stb

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.