07.11.2012 07:39
Bewerten
 (0)

Allianz-Konkurrent Axa peilt für 2015 höhere Eigenkapitalrendite an

    PARIS (dpa-AFX) - Europas zweitgrößter Versicherer Axa (AXA) will binnen drei Jahren wieder deutlich profitabler werden. Die bereinigte Eigenkapitalrendite soll im Jahr 2015 zwischen 13 und 15 Prozent liegen, teilte der französische Allianz-Konkurrent (Allianz) zum Start des Investorentages am Mittwoch in Paris mit. Im vergangenen Jahr war das Unternehmen lediglich auf 10 Prozent, im Jahr 2010 auf 11,5 Prozent gekommen. Der Gewinn je Aktie soll wie geplant zwischen den Jahren 2010 und 2015 jährlich um fünf bis zehn Prozent wachsen./stw/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu AXA S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AXA S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.05.2015AXA OutperformBNP PARIBAS
07.05.2015AXA kaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2015AXA kaufenDZ-Bank AG
05.05.2015AXA overweightBarclays Capital
01.05.2015AXA OutperformCredit Suisse Group
08.05.2015AXA OutperformBNP PARIBAS
07.05.2015AXA kaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2015AXA kaufenDZ-Bank AG
05.05.2015AXA overweightBarclays Capital
01.05.2015AXA OutperformCredit Suisse Group
27.02.2015AXA HaltenIndependent Research GmbH
26.02.2015AXA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.02.2015AXA HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2014AXA HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2014AXA HaltenIndependent Research GmbH
23.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2014AXA VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AXA S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr AXA S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- Auch Rolle von Banken bei Fifa-Korruptionsvorwürfen im Fokus

EZB: Belastungen für andere Länder durch lange Griechen-Verhandlungen. Swatch will Smartwatch im August auf den Markt bringen. US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Pharma-Übernahmepoker: Mylan bringt Pfizer und Novartis ins Spiel. GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen. EZB-Ratsmitglied Nowotny bleibt bei Griechenland hart.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?