06.05.2013 20:00
Bewerten
 (0)

Allianz-Konkurrent Axa startet mit mehr Umsatz

    PARIS (dpa-AFX) - Europas zweitgrößter Versicherer Axa ist Dank höherer Preise sowie Zuwächsen bei Lebensversicherungen im ersten Quartal mit mehr Umsatz gestartet. Insgesamt stiegen die Erlöse um drei Prozent auf 28,9 Milliarden Euro, wie der Allianz-Konkurrent (Allianz) am Montagabend mitteilte. Axa habe einen guten Jahresstart gehabt. Zu dem Umsatzplus hätten alle Sparten beigetragen, sagte Vize-Chef Denis Duverne laut Mitteilung. Im Schaden- und Unfallbereich habe sich der positive Preistrend fortgesetzt und im Geschäft mit Kranken- und Lebensversicherungen der Wechsel zu Angeboten, die höhere Margen bringen, ausgezahlt./she/he

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu AXA S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AXA S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:16 UhrAXA OutperformBNP PARIBAS
15:56 UhrAXA buyJefferies & Company Inc.
08:51 UhrAXA buyGoldman Sachs Group Inc.
26.03.2015AXA buyCitigroup Corp.
26.03.2015AXA buyDeutsche Bank AG
16:16 UhrAXA OutperformBNP PARIBAS
15:56 UhrAXA buyJefferies & Company Inc.
08:51 UhrAXA buyGoldman Sachs Group Inc.
26.03.2015AXA buyCitigroup Corp.
26.03.2015AXA buyDeutsche Bank AG
27.02.2015AXA HaltenIndependent Research GmbH
26.02.2015AXA HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.02.2015AXA HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2014AXA HaltenIndependent Research GmbH
19.05.2014AXA HaltenIndependent Research GmbH
23.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2014AXA VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AXA S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr AXA S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX in Grün -- Dow um Nulllinie -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- Varoufakis vor Rücktritt? -- Air Berlin, Apple im Fokus

Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab. Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter. Umfrage: Drei Viertel lehnen Entschädigung Griechenlands ab. Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil.
Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.