21.02.2013 12:05
Bewerten
 (0)

Allianz fordert Ausnahme bei Finanztransaktionssteuer

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Allianz-Chef Michael Diekmann fordert, Lebensversicherungen und Riester-Renten von der geplanten Finanztransaktionssteuer auszunehmen. Sie dürfe "nicht auf Finanzgeschäfte angewandt werden, die zum Aufbau der Altersvorsorge dienen", sagte Diekmann am Donnerstag auf der Bilanz-Pressekonferenz in Unterföhring bei München. Wegen der Niedrigzinsen müssten die Sparer ohnehin schon die Zeche für die staatliche Politik des billigen Geldes bezahlen. In der Politik gebe es eine Reihe von Schnellschüssen, die hoffentlich auch dem Wahlkampf geschuldet und nicht ganz so ernst gemeint seien, kritisierte der Allianz-Vorstandschef. Ob das Alterseinkommen den Lebensstil sichern oder nur vor Armut schützen solle, werde weiterhin lebhaft diskutiert./rol/DP/sf

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:41 UhrAllianz accumulateequinet AG
22.08.2014Allianz OutperformBNP PARIBAS
22.08.2014Allianz accumulateequinet AG
19.08.2014Allianz market-performBernstein Research
14.08.2014Allianz buyCitigroup Corp.
10:41 UhrAllianz accumulateequinet AG
22.08.2014Allianz OutperformBNP PARIBAS
22.08.2014Allianz accumulateequinet AG
14.08.2014Allianz buyCitigroup Corp.
12.08.2014Allianz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.08.2014Allianz market-performBernstein Research
08.08.2014Allianz HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
23.07.2014Allianz market-performBernstein Research
21.07.2014Allianz market-performBernstein Research
14.07.2014Allianz market-performBernstein Research
07.07.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.05.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
17.04.2014Allianz SellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow kaum bewegt -- Commerzbank wird Schiffskredite los -- Lufthansa will wieder verhandeln -- Apple plant offenbar größeres iPad -- Google kauft Zync -- Snapchat im Fokus

Air France-KLM streicht Flüge nach Freetown wegen Ebola. Tiffany's verkauft mehr Schmuck als erwartet. Smith & Wesson-Aktie gibt nach. Shell steht wohl vor Verkauf nigerianischer Ölfelder für 5 Milliarden Dollar. Ryanair will staatliche Fluggesellschaft Zyperns kaufen. Verfahren gegen IWF-Chefin Lagarde.

Themen in diesem Artikel

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Wo wohnt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen