06.09.2013 21:35
Bewerten
 (0)

Allianz will Anteile an französischer Investmentbank in zwei Schritten verkaufen

    PARIS (dpa-AFX) - Europas größter Versicherer Allianz will seinen 21-prozentigen Anteil an der französischen Investmentbank Oddo & Cie verkaufen. In einem ersten Schritt soll die Beteiligung bis Ende des Jahres unter die Marke von zehn Prozent sinken, teilte das Unternehmen am Freitag in Paris mit. Der Rest soll dann bis Ende 2016 losgeschlagen werden.

    Im Mai hatte die französische Zeitung "Les Echos" berichtet, dass die Allianz ihre Oddo-Beteiligung loswerden will. Diese spielt für den Versicherer mit einem Wert von rund 80 Millionen Euro wirtschaftlich keine große Rolle. Strategisch hat Oddo ebenfalls keine Bedeutung für den deutschen Konzern.

    Die Münchener kamen mit der Komplettübernahme des französischen Konkurrenten AGF an die Oddo-Anteile./zb/mis

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant2
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.07.2015Allianz kaufenDZ-Bank AG
23.07.2015Allianz buyCommerzbank AG
22.07.2015Allianz market-performBernstein Research
13.07.2015Allianz buyCitigroup Corp.
10.07.2015Allianz buyCommerzbank AG
25.07.2015Allianz kaufenDZ-Bank AG
23.07.2015Allianz buyCommerzbank AG
13.07.2015Allianz buyCitigroup Corp.
10.07.2015Allianz buyCommerzbank AG
29.06.2015Allianz buyCommerzbank AG
22.07.2015Allianz market-performBernstein Research
09.07.2015Allianz market-performBernstein Research
06.07.2015Allianz market-performBernstein Research
22.06.2015Allianz HoldJefferies & Company Inc.
16.06.2015Allianz market-performBernstein Research
10.07.2015Allianz UnderweightBarclays Capital
01.07.2015Allianz UnderweightBarclays Capital
24.06.2015Allianz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.06.2015Allianz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
18.06.2015Allianz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Allianz Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- EU weist Varoufakis' Vorwürfe zu Troika-Kontrolle zurück -- VW ist weltgrößter Autohersteller -- AIXTRON, Gerresheimer im Fokus

UPS wird optimistischer. Rekord in Nordamerika beflügelt Ford. Pfizer hebt Ausblick an. Putin hält Blatter für nobelpreiswürdig. Fed wagt Mission Zinswende sieben Jahre nach Lehman-Pleite. Gerresheimer-Aktie +10%: Centor gekauft - Ausblick angepasst. BP: Entschädigungen für Ölkatastrophe drücken tief in Verlustzone.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?