23.01.2013 15:19
Bewerten
 (0)

Amann: Kein Abriss am Berliner Flughafen notwendig

    BERLIN (dpa-AFX) - Für den Umbau am neuen Hauptstadtflughafen sind nach Worten des Technikchefs Horst Amann keine Abbrucharbeiten notwendig. "Es wird nichts abgerissen", sagte Amann am Mittwoch im Abgeordnetenhaus. "Der Umbau spielt sich in Schaltkästen ab, in Programmierungen, auch auf Kabeltrassen." Diese Arbeiten seien zum Teil aber sehr umfangreich und müssten zunächst noch geplant werden, hob Amann hervor. Er könne deshalb weder derzeit noch in den nächsten Wochen einen neuen Eröffnungstermin für den neuen Flughafen in Schönefeld nennen.

 

    Amann sagte, derzeit durchlaufe die Brandschutzanlage im Abfertigungsgebäude weitere Heißrauchgasversuche. Damit wird geprüft, ob die Anlage den Rauch ausreichend absaugt, wenn es in dem Gebäude brennt. Ähnliche Versuche im Dezember waren gescheitert. Anfang Januar sagten die Betreiber deshalb den zuletzt geplanten Eröffnungstermin im Oktober 2013 ab.

 

    Der Aufsichtsrat entließ daraufhin Amanns Co-Geschäftsführer Rainer Schwarz. Der Technikchef kann aber nicht allein Schalten und Walten. Nach Angaben des Berliner Innensenators Frank Henkel (CDU) hat der Aufsichtsrat gefordert, das Vier-Augen-Prinzip für Unternehmensentscheidungen weiter durchzusetzen. Amann sagte, seit Dienstag sei klar, dass der Flughafen-Jusitiar und -Prokurist, Gottfried Egger, die Aufgabe des "zweiten Augenpaars" wahrnehme./bf/DP/stw

 

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
03.02.2016Deutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.02.2016Deutsche Lufthansa SellGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2016Deutsche Lufthansa buyUBS AG
25.01.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
05.02.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
28.01.2016Deutsche Lufthansa buyUBS AG
25.01.2016Deutsche Lufthansa buyequinet AG
22.01.2016Deutsche Lufthansa buyCommerzbank AG
21.01.2016Deutsche Lufthansa buyHSBC
21.01.2016Deutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
15.01.2016Deutsche Lufthansa Equal weightBarclays Capital
13.01.2016Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
12.01.2016Deutsche Lufthansa Equal weightBarclays Capital
11.01.2016Deutsche Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
03.02.2016Deutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.02.2016Deutsche Lufthansa SellGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2016Deutsche Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
20.11.2015Deutsche Lufthansa SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2015Deutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?