17.01.2013 22:40
Bewerten
 (0)

American Express trifft mit Umsatz Erwartungen

Gewinneinbruch
American Express musste für das vierte Quartal 2012 aufgrund von Einmaleffekten und Abschreibungen einen Gewinneinbruch ausweisen.
Die Erwartungen der Analysten wurden beim Umsatz und bereinigten Gewinn getroffen.

Demnach sank der Nettogewinn von 1,19 Mrd. US-Dollar bzw. 1,01 US-Dollar je Aktie auf 637 Mio. US-Dollar bzw. 0,56 US-Dollar je Aktie ein. Das bereinigte EPS wurde mit 1,09 US-Dollar angegeben. Der Gesamtumsatz von American Express stieg um 5 Prozent auf 8,14 Mrd. US-Dollar, im Vergleich zum Vorjahreswert in Höhe von 7,74 Mrd. US-Dollar.

Analysten hatten im Vorfeld ein EPS von durchschnittlich 1,09 US-Dollar bei Umsätzen in Höhe von 8,14 Mrd. US-Dollar erwartet. Für das laufende Quartal stellen sie einen Gewinn von 1,11 US-Dollar je Aktie und Umsatzerlöse von 8,02 Mrd. US-Dollar in Aussicht.

Die Aktie von American Express schloss an der NYSE bei 60,74 US-Dollar (+0,20 Prozent). Nachbörslich verliert der Titel 0,86 Prozent auf 60,22 US-Dollar.

New York, NY (www.aktiencheck.de)
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu American Express Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu American Express Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.02.2015American Express BuyArgus Research Company
13.02.2015American Express Equal WeightBarclays Capital
13.02.2015American Express Market PerformBMO Capital Markets
13.02.2015American Express UnderperformRBC Capital Markets
13.02.2015American Express Mkt PerformFBR Capital
13.02.2015American Express BuyArgus Research Company
13.02.2015American Express Market PerformBMO Capital Markets
07.01.2015American Express buyGoldman Sachs Group Inc.
28.11.2012American Express buyNomura
08.10.2012American Express buyNomura
13.02.2015American Express Equal WeightBarclays Capital
13.02.2015American Express Mkt PerformFBR Capital
26.01.2015American Express NeutralUBS AG
13.11.2014American Express HoldDeutsche Bank AG
07.03.2012American Express equal-weightBarclays Capital
13.02.2015American Express UnderperformRBC Capital Markets
18.07.2013American Express verkaufenCredit Suisse Group
23.04.2012American Express underperformRBC Capital Markets
09.03.2012American Express underperformRBC Capital Markets
23.01.2012American Express underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für American Express Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr American Express Co. Analysen

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow leicht schwächer -- VW-Aktie deutlich unter Druck nach Geschäftsausweis -- Autonome wüten in Athen -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus, Apple im Fokus

RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen. Eurozonen-Rettungsfonds verlängert Griechenland-Hilfsprogramm. EZB gibt den Startschuss für QE. Heidelberger Druck-Aktie schießt hoch. RWE senkt Strompreis. Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unklar formiert.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?