26.04.2012 16:23
Bewerten
 (0)

AmerisourceBergen: Gewinn geht leicht zurück, Erwartungen erfüllt

Chesterbrook (www.aktiencheck.de) - Die AmerisourceBergen Corp. musste im ersten Quartal einen Gewinnrückgang ausweisen.

Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Umsatz mit 20,07 Mrd. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 19,76 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn verringerte sich hingegen leicht auf 212,1 Mio. US-Dollar bzw. 81 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 214,4 Mio. US-Dollar bzw. 77 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum. Im Vorjahresvergleich hat sich die Zahl der ausstehenden Aktien verringert. Insgesamt habe man sich im Berichtszeitraum trotz des herausfordernden Marktumfelds gut behaupten können, erklärte der CEO Steven H. Collis. Auch verlaufe die Integration der zuletzt vorgenommenen Zukäufe weiterhin planmäßig. Analysten hatten zuvor ein EPS von 81 Cents bei Umsatzerlösen von 20,03 Mrd. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 71 Cents sowie einem Umsatz von 20,24 Mrd. US-Dollar.

Für das laufende Fiskaljahr liegen die Markterwartungen bei einem EPS von 2,82 US-Dollar. Der Konzern selbst erwartet für das laufende Fiskaljahr nach wie vor ein EPS von 2,74 bis 2,84 US-Dollar.

Die Aktie von AmerisourceBergen verliert derzeit 2,03 Prozent auf 37,08 US-Dollar. (26.04.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu AmerisourceBergen Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AmerisourceBergen Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.11.2014AmerisourceBergen Mkt PerformFBR Capital
31.10.2014AmerisourceBergen HoldDeutsche Bank AG
31.10.2014AmerisourceBergen OutperformRBC Capital Markets
31.10.2014AmerisourceBergen BuyISI Group
31.10.2014AmerisourceBergen NeutralMizuho
31.10.2014AmerisourceBergen OutperformRBC Capital Markets
31.10.2014AmerisourceBergen BuyISI Group
17.10.2014AmerisourceBergen OutperformRBC Capital Markets
30.07.2012AmerisourceBergen outperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
30.04.2012AmerisourceBergen overweightBarclays Capital
21.11.2014AmerisourceBergen Mkt PerformFBR Capital
31.10.2014AmerisourceBergen HoldDeutsche Bank AG
31.10.2014AmerisourceBergen NeutralMizuho
23.11.2009AmerisourceBergen market performSanford C. Bernstein and Co., Inc.
15.01.2009AmerisourceBergen UpgradeOppenheimer & Co. Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AmerisourceBergen Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr AmerisourceBergen Corp. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Meistgelesene AmerisourceBergen News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere AmerisourceBergen News

Heute im Fokus

Deutliche Gewinne: DAX rund 2 Prozent im Plus -- Deutsche Bank: Postbank-Verkauf als Option? -- 50-Prozent-Kurseinbruch bei Daimler-Partner BYD -- ifo-Index steigt -- United Internet, QSC im Fokus

Französische Kosmetikkonzerne büßen Preisabsprachen mit fast 1 Mrd. Euro. und Alcatel-Lucent sprechen wohl wieder über Fusion. GM und Jaguar Land Rover stoppen Autoverkauf in Russland. Deutsche Staatsschulden stagnieren. Putin bereitet Russen auf längere Krise vor. Fed: Zinserhöhung erst im zweiten Quartal.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?