31.01.2014 18:27
Bewerten
(0)

Analysis: J. C. Penney Outlook Based on Debt Trading and Options Flow

This content brought to you by TheStreet's OptionsProfits. CLICK HERE FOR A 14-DAY FREE TRIAL. Several months ago on Options Profits we discussed how J. C. Penney (JCP) option flow was beginning to indicate dire concern about the retailer's prospects, with January 2015 5 strike 'DOOM' (deep-out-of-the-money) puts bought for $1 when shares were near $12. Those puts were notable because they could very simply be looked at as a default estimate based on a paper by the highly regarded Professor Peter Carr. Put simply, paying $1 for a put that can only be worth $5 (if shares go to zero) indicates a rough 25% probability of default. JCP shares shed a few dollars after our note, and while they recovered from the $6.50 range into year-end things have turned ugly again and share price hit a multi-decade low yesterday and closed at $5.77. Those Jan15 5 puts are the largest position open, with more than 107,000 contracts outstanding and their closing price of $1.57 represents an impressive return for the buyer. Implied vol and put/call skew in JCP spiked as well- to clear 'panic' levels with 118% implied vol and a massive premium in the downside puts, partly due to difficulty shorting shares. In this case, an important part of the puzzle is outside the realm of most stock and options traders expertise as the debt JCP carries in the form of commercial paper and bonds. At this point (JCP down a few cents Friday morning) traders involved in JCP debt are likely to have the best picture of what the market makes of JCP in the long term. Debt trading is less transparent than equity or options, but one trader I spoke with said the debt was implying a better chance of survival for JCP than he would have expected so I may look for an upside trade in JCP. The super-juiced vol and skew make puts the best sale, which may sound dicey, but with shares near $6, there is only that much risk remaining in the stock. An upside call position is also worth a look, with that steep skew and defined risk working in the buyer's favor. OptionsProfits can be followed on Twitter at twitter.com/OptionsProfits Henry can be followed on Twitter at twitter.com/OptionAlert Click to view a price quote on JCP. Click to research the Retail industry.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "TheStreet.com"
Quelle: EN, TheStreet.com

Nachrichten zu J-Holdings Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu J-Holdings Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

J-Holdings Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Wall Street wenig bewegt -- BVB-Anschlag: Verdächtiger wettete auf Kursverlust -- Tesla ruft 53.000 Autos zurück -- Deutsche Bank zahlt weitere Millionenstrafe

US-Regierung verweigert Exxon Ausnahmeregel bei Russland-Sanktionen. Trump stellt weitere Finanzregeln auf den Prüfstand. IWF zurückhaltend bei neuen Griechenland-Zahlen. US-Richter billigt Milliarden-Vergleich zwischen VW und US-Justiz. EZB-Chef Draghi bekräftigt Forward Guidance zu Zinsen und Ankäufen. Frankreichs Unternehmen arbeiten vor der Wahl an einem Plan B. So ambitioniert sind Elon Musks Pläne für seine neue Firma Neuralink.

Top-Rankings

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Investmentbanken mit den höchsten Einnahmen
Diese Geldhäuser wissen, wie man Geld verdient

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Tops und Flops
So entwickelten sich die Rohstoffe im 1. Quartal 2017
Tops und Flops
So performten die DAX-Unternehmen im ersten Quartal 2017
Viel Geld bei wenig Stress
Diese relaxten Berufe werden gut bezahlt
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
Das machen Ex-Spitzensportler nach ihrer Karriere
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Anleger sind besorgt um Wahlausgang in Frankreich. Erwarten Sie einen Sieg der Euro-Kritiker?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610
BayerBAY001