26.11.2012 11:48
Bewerten
 (0)

Anleihekäufe: EZB erwartet Antrag auf Hilfsprogramm

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) rechnet offenbar fest mit einem Kriseneinsatz am Anleihemarkt. "Wir erwarten, dass etwas passieren wird und dass wir das OMT-Anleihekaufprogramm nach einem Antrag eines Landes aktivieren werden", sagte EZB-Vizepräsident Vitor Manuel Ribeiro Constancio am Montag vor Journalisten in Berlin. Die Notenbank sei für diesen Fall vorbereitet. Das krisengeplagte Euro-Schwergewicht Spanien gilt seit Monaten als Kandidat, der unter den Euro-Rettungsschirm ESM schlüpfen könnte. Die EZB hat einen Hilfsantrag in Brüssel als zwingende Bedingung für Anleihekäufe durch die Notenbank festgelegt./jkr/bgf/hbr
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Dow in Rot -- Commerzbank peilt für 2015 Dividende an -- Daimler mit kräftigem Gewinnsprung -- Tsipras erwartet Einigung mit Geldgebern -- Apple, Santander im Fokus

Ford-Gewinn sinkt - Verluste in Europa dauern an. T-Mobile US bleibt sich treu - Umsatz und Vertragskunden wachsen kräftig. Pfizer kappt Prognose. Standard Chartered verdient immer weniger - Enttäuschender Jahresauftakt. Ministerpräsident Weil wünscht sich Unterstützung von Piëch für VW. Panasonic steigert Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?