29.11.2012 16:48
Bewerten
 (0)

Commerzbank sieht für Unternehmensfinanzierung gutes Jahr

Anleihen vor Boomjahr
Deutsche Unternehmen werden nach Ansicht der Commerzbank auch 2013 überwiegend keine Probleme bei ihrer Finanzierung haben. Für Unternehmensanleihen sieht das Institut gar einen Boom.
"Im Ausland, gerade in Asien, gibt es großes Interesse an Deutschland", sagte der für Unternehmensfinanzierung (Corporate Finance) zuständige Spartenchef Roman Schmidt am Donnerstag in Frankfurt. Während ein Teil der Staatsanleihenmärkte angesichts der Schuldenkrise für viele Investoren weggefallen sei, schätzten sie umso mehr deutsche Unternehmen als sicheren Hafen.

   Vor allem im Bereich Unternehmensanleihen sehen die Investmentbanker der Commerzbank 2013 ein Boomjahr voraus. "Bei unseren Roadshows im Nahen Osten und Asien haben wir volle Häuser", sagte Experte Ulrich Hoeck. "Das Interesse ist groß." Auch bei Übernahmen ist Deutschland nach Einschätzung der Commerzbanker beliebt. Während es international eher schwach läuft, seien deutsche Industrieunternehmen gerade in China sehr begehrt.

   Der Boom bei den Unternehmensanleihen - die am Markt platziert werden und beiden die Unternehmen ihre Geldgeber nicht persönlich kennen - geht dabei ein Stück weit zulasten der normalen Kredite, die sich die Firmen direkt bei den Banken besorgen. Commerzbank-Kreditspezialist Roland Boehm räumte ein, dass das syndiziertes Kreditvolumen 2012 gesunken sei, allerdings befinde es sich weiter auf hohem Niveau.

    Der Trend in der Unternehmensfinanzierung geht laut Boehm ohnehin in die Richtung, sich aus mehreren Produkten zu bedienen und diese verknüpfen. So setzten schon jetzt viele Unternehmen neben klassischen Krediten auch auf Anleihen und Schuldscheine. Dabei diene der Konsortialkredit oft als Türöffner für weitere Transaktionen.

    Einen Schub gab es 2012 bei den Schuldscheindarlehen. Schon Ende November habe deren Volumen das Aufkommen aus dem gesamten Vorjahr um mehr als 50 Prozent übertroffen. Dieses typisch deutsches Produkt wird dabei laut Commerzbank zunehmend auch im Ausland bekannter und beliebter. Derzeit führe das Institut etwa ein solches Geschäft für eine italienisches Unternehmen aus. Beim Schuldscheindarlehen bekommen die Firmen den Kredit in der Regel von einer Bank, diese gibt den Schuldschein dann weiter an große Investoren wie Versicherungen und Pensionskassen.

   Auch sogenannte Asset Backed Securities - die Verbriefungen von Forderungen - stehen laut Commerzbank vor einer Renaissance. So machten etwa Autokonzerne gute Geschäfte damit, ihre Leasing-Forderungen zu verbriefen und weiterzureichen. "Voraussetzung ist dabei aber eine Volltransparenz." Verbriefungsgeschäfte, bei denen die Risiken oft kaum erkennbar waren, gelten als eine der Hauptursachen der Finanzkrise 2007/2008.

    Sorgenkind der Unternehmensfinanzierung bleiben Börsengänge. "Angesichts der hohen Volatilität sind vor allem schnelle Transaktionen ohne langes Marketingfenster gefragt", sagte Commerzbank-Manager Ralf Michaelis. "Börsengänge werden erst bei größerer Stabilität der Märkte wieder möglich sein." Er sei aber hoffnungsvoll, dass das im kommenden Jahr der Fall ist./enl/stw/fbr

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/kontrast-fotodesign, Julia Schwager/Commerzbank AG

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Partnerschaft verlängert
Vor Beginn der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich hat die Commerzbank ihre Werbepartnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) um zwei Jahre verlängert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.05.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
17.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.05.2016Commerzbank neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
18.05.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
17.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.05.2016Commerzbank kaufenBankhaus Lampe KG
05.05.2016Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
09.05.2016Commerzbank neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
04.05.2016Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
03.05.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
03.05.2016Commerzbank HoldWarburg Research
03.05.2016Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
03.05.2016Commerzbank verkaufenDeutsche Bank AG
15.02.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.02.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2016Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen in Grün -- Bayer-Chef sucht wohl Dialog mit Gegnern der Monsanto-Übernahme -- Airbus-Chef sieht Wachstumspotenzial

Fed-Mitglied Bullard - Märkte gut auf Sommer-Zinserhöhung eingestellt. VW feilt weiter an Elektro-Strategie - BMW: Hohe Investitionen nötig. Rebellengruppe sprengt Öl-Pipelines in Nigeria in die Luft. Gewinn-Ranking: Daimler platziert sich bei den Top Ten ganz vorn. Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?