28.03.2013 14:03
Bewerten
 (3)

E.ON erhöht Anteil an Stromversorger MPX

Anteil aufgestockt
E.ON stockt seine Beteiligung an dem brasilianischen Partner MPX auf.
Der Mehrheitseigner Eike Batista verkaufe ein 24,5-Prozentpaket an die Deutschen, teilte MPX am Donnerstag in Sao Paulo mit. Zudem wird der brasilianische Versorger neue Aktien ausgeben. Im zweiten Quartal dieses Jahres sollen neue Papiere im Wert von 1,2 Milliarden Real (467 Mio Euro) emittiert werden. Davon will E.ON Aktien im Wert von 366,7 Millionen brasilianischen Real übernehmen. Nach den Transaktionen bleiben Batista noch etwa 24 Prozent an MPX. Zuvor hielt der brasilianische Unternehmer knapp 54 Prozent. E.ON kommt dann auf 36,2 Prozent.

    In den vergangenen Wochen hatte es in verschiedenen Berichten immer wieder geheißen, dass Eon seinen Anteil an MPX für 1,9 Milliarden Real (rund 736 Mio Euro) um rund 27 Prozent auf knapp 39 Prozent erhöhen will. Die brasilianische Tageszeitung "Valor Economico" hatte Mitte März berichtet, dass das MPX-Paket von Batista kommen soll./fn/fbr

SAO PAULO (dpa-AFX)

Bildquellen: E.ON AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.05.2015EON SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2015EON SE HoldDeutsche Bank AG
22.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.04.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2015EON SE buyGoldman Sachs Group Inc.
09.04.2015EON SE OutperformBNP PARIBAS
01.05.2015EON SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.04.2015EON SE HoldDeutsche Bank AG
17.04.2015EON SE HaltenIndependent Research GmbH
01.04.2015EON SE HoldHSBC
31.03.2015EON SE NeutralUBS AG
14.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
02.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
01.04.2015EON SE SellCitigroup Corp.
12.03.2015EON SE ReduceCommerzbank AG
11.03.2015EON SE ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr E.ON SE Analysen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins lange Wochenende -- GDL droht mit "langem Streik" -- LinkedIn bricht nach schwachem Ausblick ein -- Apple, Commerzbank, BASF, Fresenius, Bayer, Airbus, Nokia im Fokus

Visa-Aktie trotz Gewinnanstieg im Minus. S&P stuft Bilfinger ab. GDL droht mit 'langem' Streik. Eurokurs steigt wieder. Buffett lädt zum 50. Jubiläum. Französischer Staat zwingt Renault neue Stimmregeln auf. Airbus will wegen Spionageaffäre Anzeige erstatten. IWF rechnet nicht mit Grexit. UmweltBank steigert Dividende.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?