06.02.2013 07:37
Bewerten
 (0)

ArcelorMittal mit Milliarden-Verlust zum Jahresende

Anzeichen von Besserung
Die schwache globale Wirtschaft hat den weltgrößten Stahlkonzern ArcelorMittal zum Jahresende tief in die roten Zahlen gerissen.
Unter dem Strich stand ein Verlust von 3,987 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch in Luxemburg mitteilte. Im Vorjahr stand hier ein Minus von einer Milliarde Dollar. Ende Dezember hatte der Stahlkonzern 4,3 Milliarden Dollar auf sein Europageschäft abschreiben müssen.

   Operativ (EBITDA) sackte der Gewinn von Oktober bis Dezember von 1,7 auf gut 1,3 Milliarden Dollar ab und lag damit leicht über den Erwartungen der Analysten. Der Umsatz gab um rund 3 auf 19,3 Milliarden Dollar nach. Bei Umsatz und Gewinn übertraf ArcelorMittal ebenfalls Analystenprognosen.

   Unternehmenschef Lakshmi Mittal sprach von einem "sehr schwierigen Jahr" für die Stahlindustrie. Auch 2013 werde herausfordernd, auch wenn es einige zaghafte positive Anzeichen auf Besserung gebe. Er rechne damit, dass das Stahlgeschäft dieses Jahr profitabler wird. Die Stahlauslieferungen sollen um zwei bis drei Prozent steigen, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll über dem Niveau des Vorjahres liegen. Wegen des Nachfrage-Einbruchs hat ArcelorMittal seit längerem in Europa nur noch 16 von 25 Hochöfen in Betrieb.

    LUXEMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: RHI

Nachrichten zu ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2016ArcelorMittal NeutralCitigroup Corp.
09.02.2016ArcelorMittal VerkaufenIndependent Research GmbH
09.02.2016ArcelorMittal buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.02.2016ArcelorMittal NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.02.2016ArcelorMittal NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.02.2016ArcelorMittal buySociété Générale Group S.A. (SG)
08.02.2016ArcelorMittal overweightJP Morgan Chase & Co.
05.02.2016ArcelorMittal buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.02.2016ArcelorMittal buyCommerzbank AG
05.02.2016ArcelorMittal buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.02.2016ArcelorMittal NeutralCitigroup Corp.
09.02.2016ArcelorMittal NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.02.2016ArcelorMittal NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.02.2016ArcelorMittal HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.02.2016ArcelorMittal NeutralBNP PARIBAS
09.02.2016ArcelorMittal VerkaufenIndependent Research GmbH
05.02.2016ArcelorMittal verkaufenS&P Capital IQ
15.01.2016ArcelorMittal VerkaufenIndependent Research GmbH
13.01.2016ArcelorMittal UnderperformJefferies & Company Inc.
18.12.2015ArcelorMittal verkaufenBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ArcelorMittal S.A. Actions Nouvelles Nominat. ON nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Dow mit Verlusten -- adidas steigert Gewinn -- Société Générale: Renditeziel in Gefahr -- Börsianer feiern Tesla trotz Verlust -- Twitter im Fokus

Griechische Börse rauscht ungebremst in den Keller. Pepsi mit Gewinnsprung im Schlussquartal. Erben der bayerischen Königsfamilie kassieren Abfindung in Millionenhöhe. Coco-Bonds - Wundermittel der Banken auf der Suche nach Kapital. Ölpreise fallen wieder deutlich. Tagesgeldzinsen auf unter 0,1 Prozent gesunken. Europas Banken wieder unter Druck.
Welche ist die wertvollste Marke im Bereich des Sports?
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?