17.01.2013 07:38
Bewerten
 (1)

Apple – Kursziel erreicht!

EMFIS.COM -

Aktueller Kurs: 488 USD, Widerstand: 538 USD, Unterstützung: 470  USD, Richtung: -


Fazit der letzten Woche: Trader, die den „Abpraller“ vom Widerstand bei 550 US-Dollar gehandelt haben (siehe Chart), realisieren bitte den Gewinn von 5-6%. Sollten 545 US-Dollar überwunden werden, könnte es etwas deutlicher aufwärts gehen. Unter 510 US-Dollar setzt sich die Korrektur weiter fort.

Long-Gewinne bei einer schwachen Aktie sind so schnell wie möglich abzusichern. Und momentan ist Apple eine schwache Aktie, auch wenn das nicht jeder hören man. Die im Fazit angesprochene Marke von 545 US-Dollar wurde nicht überwunden, es gab keinen Grund eine Long-Position zu eröffnen. Im Gegenteil, wer bei  550 US-Dollar eine Short-Position eröffnet hat, liegt rund 12% vorne.

Als entscheidende Marke sehe ich nun den Kursbereich um 495 US-Dollar. Während ich diese Zeilen schreiben, notiert Apple knapp darunter. Sollte dies zum Handelsende noch immer Bestand haben und der Wert heute nicht sofort zu einer deutlichen Erholung ansetzen, dann dürfte es weiter abwärts gehen.


Es ist rund 4 Wochen her, da erntete ich für meine Analyse, dass Apple demnächst zu einer Korrektur bis 480 US-Dollar ansetzen dürfte, leichtes Kopfschütteln. Nun, heute waren wir nur noch 3 US-Dollar von diesem Ziel entfernt.


Fazit: Auch wenn theoretisch noch 480 und 460 US-Dollar erreicht werden können, sollten Short-Gewinne nun langsam realisiert werden. Auf mittelfristige Sicht kann man an schwachen Tagen wieder kaufen.
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:33 UhrApple BuyArgus Research Company
28.01.2015Apple OutperformBMO Capital Markets
28.01.2015Apple HoldDeutsche Bank AG
28.01.2015Apple BuyUBS AG
28.01.2015Apple OverweightBarclays Capital
13:33 UhrApple BuyArgus Research Company
28.01.2015Apple OutperformBMO Capital Markets
28.01.2015Apple BuyUBS AG
28.01.2015Apple OverweightBarclays Capital
28.01.2015Apple BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
28.01.2015Apple HoldDeutsche Bank AG
15.01.2015Apple NeutralMizuho
03.10.2014Apple HoldDeutsche Bank AG
25.06.2014Apple NeutralCredit Suisse Group
24.09.2013Apple haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.09.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Apple Inc. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow in Grün erwartet -- Deutsche Bank schreibt Millionengewinne -- Infineon hebt Ausblick an -- Alibaba-Aktie bricht nach verfehltem Umsatzziel ein -- Apple, Samsung im Fokus

Zooplus-Aktie steigt nach vorläufigen Zahlen auf Rekordhoch. Ford erleidet Gewinneinbruch. Ölpreise drücken Deutschland in die Minusinflation. Gazprom-Gewinn bricht ein. Im Januar wieder mehr als 3 Millionen Arbeitslose. Jenoptik rettet schwaches Jahr mit gutem Schlussquartal.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?