20.12.2012 21:25
Bewerten
 (0)

Asean-Staaten und Indien schließen strategische Partnerschaft

    NEU DELHI (dpa-AFX) - Die zehn Mitglieder der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean haben mit Indien eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die Länder wollen unter anderem "die Zusammenarbeit intensivieren, um Sicherheit auf dem Meer und freie Schifffahrt zu gewährleisten", wie es in einer am Donnerstag in Neu Delhi veröffentlichten Mitteilung hieß.

 

    Damit binden sich die zehn südostasiatischen Staaten enger an Indien, das gerne eine stärkere Rolle in der Region spielen würde - vor allem mit Blick auf das Schwergewicht China. Die vier Asean-Mitglieder Vietnam, Philippinen, Malaysia und Brunei streiten mit China über die Zugehörigkeit von Inseln im rohstoffreichen Südchinesischen Meer./fdo/DP/jha

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- Unabhängige Griechen wollen zusammen mit Syriza regieren -- ifo-Index mit drittem Anstieg in Folge - Zeichen auf Aufschwung -- SAP, Fresenius im Fokus

Rheinmetall-Anleger fürchten eingeschränkte Waffenexporte. Ausblick: Fed hält Kurs auf Zinserhöhung in diesem Jahr. IPO: Apollo-Optik-Besitzer will mit Börsengang 1,1 Mrd Euro erlösen. EZB schließt Beteiligung an Schuldenerlass für Griechenland aus.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?