20.12.2012 21:25
Bewerten
 (0)

Asean-Staaten und Indien schließen strategische Partnerschaft

    NEU DELHI (dpa-AFX) - Die zehn Mitglieder der südostasiatischen Staatengemeinschaft Asean haben mit Indien eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die Länder wollen unter anderem "die Zusammenarbeit intensivieren, um Sicherheit auf dem Meer und freie Schifffahrt zu gewährleisten", wie es in einer am Donnerstag in Neu Delhi veröffentlichten Mitteilung hieß.

 

    Damit binden sich die zehn südostasiatischen Staaten enger an Indien, das gerne eine stärkere Rolle in der Region spielen würde - vor allem mit Blick auf das Schwergewicht China. Die vier Asean-Mitglieder Vietnam, Philippinen, Malaysia und Brunei streiten mit China über die Zugehörigkeit von Inseln im rohstoffreichen Südchinesischen Meer./fdo/DP/jha

 

Heute im Fokus

DAX fällt unter 9.000 Zähler -- Dow mit Abschlägen erwartet -- Ölpreis tief im Minus -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- VW will US-Autofahrer großzügig entschädigen

Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq. Griechenlands ASE-Index droht Rutsch auf tiefsten Stand seit 1990. Kalipreisverfall - 11 Fragen an K+S-Chef Norbert Steiner. Finanzaufsicht schließt Frankfurter Maple Bank. Credit-Suisse-Chef hat wohl Bonus-Halbierung beantragt. Siemens will angeblich Arbeitsplätze in der Antriebssparte streichen.
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?