29.04.2013 13:03
Bewerten
 (0)

Asmussen: Bail-in bei Bankenabwicklung schon ab 2015 vorsehen

   Von Hans Bentzien

   Die Beteiligung von Eigen- und Fremdkapitalgeber sowie Kontoinhabern an der Rettung oder Abwicklung einer Bank sollte nach Aussage von EZB-Direktor Jörg Asmussen bereits 2015 gesetzlich vorgesehen werden. Asmussen sagte bei einer Veranstaltung in Berlin laut vorab verbreitetem Redetext, er sei dafür, diese gesetzliche Regelung vorzuziehen. Die EU-Kommission plant ein Bail-in erst ab 2018.

   "Ich bin dafür, diese Bail-in-Vorschriften auf 2015 vorzuziehen, um die Kosten der Bankensanierung für die öffentlichen Kassen zu reduzieren", sagte Asmussen demnach. Nach Informationen des Wall Street Journal haben Deutschland, die Niederlande, Dänemark und Finnland beim EU-Gipfel im März vorgeschlagen, dass die Bail-in-Option bereits 2015 bei Bankenrettungen die Norm sein sollte.

   Asmussen forderte außerdem EU-Länder, die nicht der Eurozone angehören, auf, eine Nicht-Teilnahme an der geplanten Bankenaufsicht bis Juli zu melden. "Um bei der Bankenunion voranzukommen, brauchen wir dringend Klarheit darüber, wer draußen bleiben will", sagte er. Idealerweise sollte die Länder dies bis Juli 2013 signalisieren.

   Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

   DJG/hab/apo

   (END) Dow Jones Newswires

   April 29, 2013 06:57 ET (10:57 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 57 AM EDT 04-29-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert stark -- Dow im Minus -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

Google-Projekt: Levi's verwandelt Jacken und Jeans in Trackpads. Blatter bleibt trotz Korruptionsskandal Fifa-Präsident. Übernahmefieber erfasst US-Krankenversicherer. Airbus gründet Risikokapitalgesellschaft im Silicon Valley. RWE-Finanzchef erwartet auch 2016 sinkende Gewinne in Kraftwerkssparte.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?